Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: https://media.daimler.com:443/marsMediaSite/Media/XfmI54IKs08797fe7Y9DFhjnYsq1MlCgRYVi563tKOP27pc2wQ958H05J1Ec8686/43935443
27.07.2020 Jochen Kauper

Daimler-Aktie: Deutsche Bank sieht Potenzial bis 50 Euro!

-%
Daimler
Foto: https://media.daimler.com:443/marsMediaSite/Media/XfmI54IKs08797fe7Y9DFhjnYsq1MlCgRYVi563tKOP27pc2wQ958H05J1Ec8686/43935443

Nach den Zahlen für das zweite Quartal haben mehrere Analysten ihre Kursziele nach oben geschraubt. Am weitesten aus dem Fenster lehnt sich Deutsche Bank-Analyst Tim Rokossa.


Nach einem Gespräch mit dem Finanzvorstand des Autobauers Daimler hat Deutsche Bank-Analyst Tim Rokossa die Aktie des Automobil-Herstellers von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Das Kursziel wurde von 35 auf 50 Euro angehoben. Rokossa zeigte sich in einer am Montag vorliegenden Studie beeindruckt von der Entwicklung der Barmittel und des Kostenmanagements. Die Marktreaktionen nach der jüngsten Investorenveranstaltung seien noch positiver gewesen als zuvor. Die Dynamik ziehe möglicherweise mit der Umstrukturierung und den Strategie-Ankündigungen im zweiten Halbjahr weiter an.


Auch das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Daimler nach den endgültigen Quartalszahlen von 39 auf 41 Euro angehoben. Der Umsatz des Autokonzerns habe seine Prognose übertroffen, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer Studie.


Oddo BHF hat Daimler von "Reduce" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 35 auf 40 Euro angehoben. Das zweite Quartal sei solide gewesen und der Ausblick auf das Gesamtjahr besser als erwartet, schrieb Analyst Michael Foundoukidis. Ein "Worst-Case-Szenario" könne damit für den Autobauer so gut wie ausgeschlossen werden.

Daimler (WKN: 710000)

Die Daimler-Aktie hat ihre im Zuge der Corona-Krise eingefahrenen Verluste inzwischen fast wieder komplett aufgeholt. In der Spitze kam das Papier des Automobil-Herstellers am Donnerstagmorgen mit 41,48 Euro dicht an das Hoch von Anfang Juni bei 41,49 Euro heran.

Zumindest hat das Papier nach mehreren Monaten erstmals wieder die charttechnisch wichtige 200-Tage-Linie geknackt. Diese gilt es nun nachhaltig zu überwinden. Die nächste Hürde stellt der horizontale Widerstand bei 41,50 Euro dar. Wird diese Marke genommen, ist der Weg bis 44,90 Euro frei.




(Mit Material von dpa-AFX).

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Daimler.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Daimler - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1