27.01.2015 Thorsten Küfner

Commerzbank-Tochter Comdirect: Gewinn und Dividende erhöht

-%
DAX

Die Comdirect hat ihren Gewinn dank eines starken vierten Quartals überraschend gesteigert. Vor Steuern verdiente die Commerzbank-Tochter im Gesamtjahr 82,6 Millionen Euro und damit 3,2 Prozent mehr als 2013. Damit übertraf es die konzerneigene Prognose von 75 Millionen Euro deutlich.

Die Quickborner profitierten davon, dass die Kunden wieder häufiger mit Wertpapieren handelten. Das machte auch die wegen erhöhter Werbeanstrengungen und Investitionen in neue Angebote gestiegenen Kosten wett. Der Überschuss legte dank eines positiven Steuereffekts sogar um fast zehn Prozent auf 66,3 Millionen Euro zu. Davon sollen nun auch die Aktionäre profitieren. Die Dividende pro Anteilsschein steigt um vier Cent auf 40 Cent. Die Zahl der Comdirect-Kunden legte im abgelaufenen Jahr um 86.000 auf 1,91 Millionen zu.

Stoppkurs nachziehen

Mit der auf 0,40 Euro erhöhten Dividende beläuft sich die Rendite des SDAX-Titels aktuell auf stattliche 4,6 Prozent. Damit bleibt die Aktie der Comdirect weiterhin ein solides Investment für Dividendenjäger. Der Stoppkurs sollte auf 7,20 Euro nachgezogen werden.

Bei welchen Aktien Sie noch höhere Dividendenrenditen abstauben können, erfahren Sie indes im Aktienreport "Anleger im Billionen-Dollar-Regen: Diese Dividendentitel gehören in jedes Depot"

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0