Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
10.12.2013 Andreas Deutsch

Commerzbank: Kursziel massiv erhöht

-%
DAX

Die Commerzbank-Aktie steht am Dienstag wieder einmal im Fokus der Anleger. Grund ist ein positiver Analystenkommentar von JPMorgan.

JPMorgan hat das Kursziel für Deutschlands heißeste Bank-Aktie laut einem Händler von 8,87 auf 10,26 Euro angehoben. Am Montag hatten die Amerikaner bereits ihr „Neutral“-Rating bestätigt. Die Neuaufstellung der Bank im Privatkundengeschäft sei begrüßenswert, schrieb Analyst Jaime Becerril in einer Studie vom Montag. Gleichwohl sieht der Experte in den Veräußerungen von Randaktivitäten weiterhin den Haupttreiber für den Aktienkurs.

Banken im Fokus

Auch die Überprüfung großer Finanzinstitute durch die Europäische Zentralbank (EZB) ist am Dienstag Thema auf dem Parkett. Sie sollte aus Sicht von Analysten keine Gefahr für die Kreditwürdigkeit der Banken mit sich bringen.

Gewinne laufen lassen

DER AKTIONÄR empfiehlt Commerzbank-Aktionären, die Gewinne laufen zu lassen und die Position mit einem engen Stoppkurs abzusichern.

Mit Material von dpa-AFX

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0