16.12.2019 Markus Bußler

Citigroup: Gold steigt auf über 2.000 Dollar

-%
Gold
Trendthema

Der Goldpreis bleibt weiter in seiner engen Handelsspanne gefangen. Ein Anstieg über den Bereich rund um die Marke von 1.490 Dollar wäre ein Zeichen der Bullen, dass ein neuer Aufwärtstrend im Gange ist. Doch bis es soweit ist, sollten die Anleger die Drohung der Bären respektieren, dass durchaus noch ein neues zyklisches Tief im Spiel ist.

Allerdings gibt es natürlich neben den täglichen kleinen Bewegungen auch ein Big Picture. Und hierzu hat sich kürzlich die Citigroup zu Wort gemeldet.Die Analysten sehen kaum Möglichkeiten für die US-Notenbank Fed, die Zinsen im kommenden Jahr zu erhöhen. Analyst Akash Doshi verweist in einem Interview mit BNN Bloomberg darauf, dass die Risiken der Weltwirtschaft noch immer nach unten gerichtet sind und die Handelsspannung auch 2020 bestehen bleiben werden. Die Analysten der Citigroup sehen einen Rekordwert von über 2.000 Dollar für den Goldpreis im Jahr 2021 beziehungsweise 2022. Die Experten gehen davon aus, dass die Fed zur Nullzinsgrenze zurückkehren werde.

Gold (ISIN: XC0009655157)

Obwohl das Umfeld in den vergangenen Tagen alles andere als gut für den Goldpreis gewesen ist, hat sich das Edelmetall wacker behauptet. So war der letzte Arbeitsmarktbericht überraschend stark gewesen und die USA und China haben sich auf einen Phase 1 Trade Deal geeinigt. Es kam aber kaum Druck auf den Goldpreis auf. Die Fed hat hingegen angekündigt, im kommenden Jahr in Sachen Zinsen pausieren zu wollen. Sprich: Zinserhöhungen drohen aktuell nicht. Im Gegenteil: Ein Drittel der Befragten sehen sogar bis Mitte kommenden Jahres die Zinsen wieder fallen. Damit bleibt das Umfeld für Gold weiter gut. Mutige Anleger antizipieren den Ausbruch nach oben und legen sich mit ausgesuchten Minenaktien auf die Lauer.

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten der ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In »Gold – Player, Märkte, Chancen« entführt Markus Bußler die Leser in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfährt der Leser, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie man sein Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold macht.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 14.09.2016
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-398-0