Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: https://media.daimler.com:443/marsMediaSite/Media/XfmI54IKs08797fe7Y9DFhjnYsq1MlCgRYVi563tKOP27pc2wQ958H05J1Ec8686/43935443
22.12.2020 Timo Nützel

Daimler nach Korrektur – das ist jetzt zu beachten

-%
Daimler

Die Angst vor dem mutierten Coronavirus hat gestern auch die Daimler-Aktie stark belastet. In der Spitze hat der Wert rund sieben Prozent Verlust hinnehmen müssen. Auch die Nachrichtenlage rund um den Autokonzern ist angespannt. Trotz alldem sieht es charttechnisch bei der Aktie noch immer gut aus.

Mit einem Höchstkurs von 59,79 Euro am vergangenen Mittwoch hat die Daimler-Aktie das Kursziel, welches vom 2019er-Hoch an der 60-Euro-Marke ausgeht, nur knapp verfehlt. Im Zuge des schwachen Gesamtmarktes kam es dann am gestrigen Montag zu der erwarteten Korrekturbewegung. Dabei setzte der Wert bis knapp über die Unterstützung am Zwischenhoch bei 54,50 Euro zurück.

Aus charttechnischer Sicht stellt der Rücksetzer aber keine große Gefahr dar. Der Aufwärtstrend ist nach wie vor intakt und das Handelsvolumen der letzten Hochs steigt weiterhin an, was wiederum ein bullishes Signal ist. Wird der Widerstand bei 60 Euro überwunden, ist die 65-Euro-Marke das nächste Etappenziel. Sollte es aktuell aber noch zu weiteren Korrekturbewegungen kommen, bietet die Unterstützung bei 54,50 Euro starken Halt. An dieser verläuft im Moment zudem die Trendlinie und knapp darunter die 50-Tage-Linie bei 52,95 Euro.

Daimler (WKN: 710000)

Der Aufwärtstrend ist intakt. Anleger sollten sich von kleineren Korrekturen nicht aus der Ruhe bringen lassen. Die Aktie ist derzeit eine Halteposition.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Daimler.


Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Daimler - €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1