Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
20.11.2014 Maximilian Steppan

Chart-Check Allianz: Ausbruch voraus

-%
Allianz
Trendthema

Die Allianz befindet sich wieder im langfristigen Aufwärtstrend. Vor dem DAX-Titel liegt nun allerdings der Widerstand im Bereich von 134 Euro. Wird dieser Widerstand herausgenommen, ist das nächste Kursziel das Jahreshoch bei 139 Euro. Das sind die wichtigsten Handelsmarken.

Nach Bekanntgabe der Zahlen und der Aussicht auf höhere Dividenden, entstand im Chart eine Kurslücke, auch Gap genannt. In diesem Fall handelt es sich um ein Breakaway-Gap.

Die 200-Tage-Linie hat die Allianz unlängst wieder von unten nach oben durchschritten und damit ein Kaufsignal erzeugt.Kaufen

Risikobewusste Anleger spekulieren auf den Bruch des Widerstandes und sichern ihre Position mit einem Stopp oberhalb von 130 Euro ab. Langfristig orientierte Anleger warten den Ausbruch erst noch ab. Das kurzfristige Kursziel liegt bei 139 Euro. DER AKTIONÄR sieht den Versicherungskonzern auf 12-Monatssicht bei 150 Euro fair bewertet.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0