7 Aktien – 7 Top-Chancen auf eine Gegenbewegung
Foto: iStockphoto
13.03.2020 Michel Doepke

Broadcom kassiert Umsatzprognose: Nvidia, AMD und Co unter Beschuss

-%
Broadcom

Der Halbleiterkonzern Broadcom zieht seinen Umsatzausblick für das laufende Jahr zurück. Dem Zulieferer von Apple fehle aufgrund des neuartigen Coronavirus die Sichtbarkeit, das Erlösniveau abzuschätzen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend mit.

In den drei Monaten bis zum zweiten Februar erlöste Broadcom 5,86 Milliarden US-Dollar (5,25 Milliarden Euro), teilte der Konzern weiter mit - zu 5,79 Milliarden im Vorjahreszeitraum. Der bereinigte Gewinn je Aktie lag bei 5,25 US-Dollar, zu 5,55 US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

Keine guten Vorgaben

Die Aktie stürzte im nachbörslichen New Yorker Handel nach einem desaströsen Donnerstag weiter ab. Auch die Wettbewerber AMD und Nvidia stürzten ein.

Broadcom (WKN: A2JG9Z)

Das Umfeld für Chip-Hersteller bleibt rau und Broadcom kein Kauf. Die AKTIONÄR-Empfehlung auf AMD wurde vor Kurzem ausgestoppt, gleiches gilt für Nvidia. Anleger sollten nun eine Bodenbildung abwarten.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Nvidia.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Broadcom - €
Nvidia - €
AMD - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3