So investieren Sie wie Peter Lynch
24.10.2018 Florian Söllner

Breaking Tesla: Das ist die Überraschung des Abends

-%
Tesla

Tesla hat die Veröffentlichung seiner Q3-Zahlen vorgezogen und mit dem heutigen Crash-Tag kein gutes Umfeld dafür erwischt. Doch am wichtigsten sind diese jetzt vorgelegten Zahlen - und die haben es in sich. Der Gewinn je Aktie liegt bei 2,9 Dollar. Der Analysten-Konsensus für den Ertrag je Aktie betrug minus 0,53 Dollar. Stark: Der Free-Cash-Flow liegt mit 881 Millionen Dollar deutlich über dem Analysten-Cash-Flow von 280 Millionen. Hauptursache: Satt der anvisierten 15 Prozent Rohmarge auf das Model 3 wurden zuletzt über 20 Prozent erreicht - da zunächst vor allem hochpreisige Fahrzeuge und noch nicht Basismodelle verkauft werden.

In einer ersten Reaktion steigt die Aktie über fünf Prozent über die 300-Dollar-Marke. Wichtig werden im Laufe des Abends Details zum Ausblick. Bereits im Bericht schreibt Tesla, dass man auch im Q4 Gewinne schreiben will. Die Marge beim Model X und Model S werde jedoch "leicht" zurückgehen - auch wegen neuer Zölle auf Teile aus China.

Anfang des Jahres stellte der Elektroautopionier in Aussicht, „[…] wir werden ab dem dritten Quartal 2018 profitabel sein.“ Zum Halbjahr sah es erstmal nicht danach aus: Tesla fuhr den höchsten Quartalsverlust der Firmengeschichte ein.

Fondsmanager David Einhorn sagte im Vorfeld: „Anstatt den Anlegern die Wahrheit zu erzählen, blufft sich Mr. Musk durch die Krise.“ Für das vierte Quartal prophezeite der Manager Tesla eine „herbe Umsatz- und Gewinnenttäuschung.“ Musk hat mit dem heutigen Bericht solche Befürchtungen jedoch zunächst ausgeräumt.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Tesla.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8