8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
20.10.2016 Werner Sperber

BO: Bayer ist jetzt eine Derivate-Spekulation wert

-%
Soc. Generale Express Zert BAYN 19.06.2020

Börse Online verweist auf den Kurssturz der Aktie von Bayer aufgrund der Übernahme von Monsanto. Nun steht noch eine Kapitalerhöhung im Raum. Charttechnisch sollten jedoch das Dreijahrestief bei 84 Euro und die seit rund zwölf Jahren gültige Aufwärtstrendlinie bei 77 Euro absichern. Die aktuelle Kurskrise ist eine gute Einstiegs-Gelegenheit in ein Stufen-Express-Zertifikat. Bleibt der Aufwärtstrend intakt, dürfte die Aktie im Jahr 2018 mindestens 101,92 Euro kosten. Dann würde die Zertifikat ausgebende Bank 115,75 Euro zurückzahlen. Das ist auch das Kursziel. Der Stoppkurs sollte bei 70 Euro für das Zertifikat gesetzt werden.

Börse Online rät demnach zum Kauf des spätestens am 19. Juni 2020 fälligen Express-Zertifikates (WKN SG83XW) der Société Générale auf Bayer. Wenn die Anteile von Bayer am 12. Juni nächsten Jahres wenigstens 114,66 Euro kosten, zahlt die Bank 110,50 Euro zurück. Bei einem Kurs von mindestens 101,92 Euro am 12. Juni 2018 beläuft sich der Tilgungsbetrag eben auf die 115,75 Euro. Bei einer Notierung der Aktie von 89,18 Euro oder mehr am 12. Juni 2019 würden 121 Euro zurückbezahlt und bei einem Kurs von mindestens 76,44 Euro am 12. Juni 2020 wären es 126,25 Euro.

Buchtipp: Management by Internet

Die digitale Transformation ist in vollem Gange: Das Internet hat unser Leben verändert und auch Unternehmen müssen auf diesen Wandel reagieren. Management by Internet – das bedeutet, neue Werte wie Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilität, die für „Digital Natives“ schon längst Alltag sind, auch in der Unternehmenskultur zu verwirklichen. Nur dann gelingt es, talentierte Nachwuchskräfte an sich zu binden, Mitarbeiter immer wieder aufs Neue zu motivieren und innovativ zu bleiben. Wie man diese neuen Führungsmodelle umsetzt und zugleich alte Unternehmensstrukturen gekonnt mit der neuen Wertewelt vereint, zeigt der Experte für Digital Leadership Dr. Willms Buhse unter anderem anhand von Unternehmen wie Bosch und Bayer sowie zahlreichen weiteren Beispielen aus der Praxis. Erfahren Sie, wie Unternehmen wie Bosch, Bayer, der SWR und viele andere den Wandel angehen und meistern. Lernen Sie, mithilfe welcher Methoden und Instrumente Sie den Wandel einleiten und unterstützen können: Innovative Fehlerkultur mit Rapid Recovery, Strategie-Entwicklung mit BarCamps und OpenSpaces, agile Umsetzung in FedExDays, Stand-ups statt Routinemeetings. Nutzen Sie den Selbsttest „Leadership Assessment“, um zu erkennen, ob die digitale Transformation für Sie noch Neuland ist oder ob Sie schon ein echter Digital Leader sind!

Autoren: Buhse, Willms
Seitenanzahl: 240
Erscheinungstermin: 10.06.2014
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-172-6