Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG
21.03.2014 Jochen Kauper

BMW-Aktie: Analyst hebt den Daumen

-%
DAX

Das Analysehaus Warburg Research hat nach dem positiven Ausblick von BMW-Vorstand Norbert Reithofer das Kursziel für den Autobauer von 90 auf 105 Euro angehoben. BMW habe eine überraschend optimistische Prognose für das laufende Jahr abgegeben, so Analyst Marc-Rene Tonn. Er habe daher seine Schätzungen für die operative Marge (Ebit-Marge) erhöht. BMW könnte es gelingen, dem Wettbewerber Audi die Krone als profitabelster Premium-Hersteller abzujagen.

Starker Auftakt
Der Auftakt in diesem Jahr sei bereits gelungen, sagte Reithofer am Mittwoch in München. In den ersten beiden Monaten habe der Konzern weltweit rund 274.000 Autos verkauft: 'Das ist der bisher beste Start in ein neues Jahr.' Reithofer hat demnach allen Grund dafür, optimistisch zu sein.

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0