++ Krypto-Zock 2.0 ++
Foto: Börsenmedien AG
20.05.2019 Marco Bernegg

Bitcoin hält sich wacker – Allzeithoch beim Binance Coin

-%
Bitcoin

Nachdem der Bitcoin-Kurs am Freitag rund zehn Prozent nach unten rauschte, konnte die digitale Leitwährung am Wochenende die Marke von 8.000 US-Dollar zurückerobern. Währenddessen schoss der Binance Coin (BNB) auf ein neues Allzeithoch.

30 US-Dollar! Seit der Empfehlung in der Ausgabe 20/19 des AKTIONÄR am 10. Mai sind das knapp 60 Prozent Plus. Zu diesem Zeitpunkt war der Binance Hack nur wenige Stunden alt. Der Kurs des BNB, der als Benzin für das System gilt und für die Begleichung von Gebühren verwendet wird, geriet auch dementsprechend unter Druck. 

Der Schock hielt jedoch nicht lange. Die Reaktion des Binance-Teams auf den Hack beeindruckte viele Experten und Beobachter. Der Kurs des BNB stieg auf Rekordhoch.

🙏🔥🙏

Bers kurz nach dem Hack beantwortete Zhao in einem Live-Video zahlreiche Fragen auf Twitter und versicherte die Sicherheit der Einlagen. 

In den darauffolgenden Tagen wurde vor allem die Transparenz von Binance gelobt. Mittlerweile sind wieder alle Funktionen der Krypto-Börse nutzbar, die Sicherheit nach Angaben der Entwickler gewährleistet.

Langfristig bullish

Der AKTIONÄR bleibt bei seiner langfristig optimistischen Einstellung zum Bitcoin und auch zum Binance Coin. Anleger können auch weiterhin auf Binance handeln, sollten sich aber bewusst sein, dass ein gewisses Restrisiko immer bestehen wird. 

Hinweis auf Interessenkonflikt:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Autor Marco Bernegg hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bitcoin - $

Buchtipp: Gerd Wegers Krypto-Kompendium

Gerd Weger ist seit den 1980ern erfolgreich an den Märkten aktiv und vielen Börsianern als Kolumnist der €uro am Sonntag oder als Betreiber seines legendären „Millionen­depots“ bekannt. Im Jahr 2017 hat er seinen Fokus von Aktien auf Kryptowährungen verlagert und legt nun ein Standardwerk vor: Der Schwerpunkt liegt auf den Bewertungsfaktoren von Bitcoin und Co. Die im Ver­gleich zu Aktien völlig anderen Ansätze zur Fundamentalanalyse werden in dem Buch systematisch dargestellt. Wichtig sind auch die Überlegungen für eine Steueroptimierung. Für aufgeklärte Investoren und Trader ist all dies unerlässlich für einen nachhaltigen Anlageerfolg mit Kryptowährungen. 

Gerd Wegers Krypto-Kompendium

Autoren: Weger, Gerd
Seitenanzahl: 736
Erscheinungstermin: 21.03.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-957-9

Jetzt sichern