Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Befesa
29.12.2021 Börsen. Briefing.

Sondermüll? Diese Übernahme macht sich bezahlt

-%
Zero Plastic Index

Von dem weltweiten Bestreben, Klimaziele durch die Reduzierung von C02 zu erreichen, kommt neben der Elektromobilität auch dem Bereich der Abfallentsorgung eine Schlüsselrolle zu. Einerseits machen die Recycling-Konzerne die Welt ein Stück sauberer, auf der anderen Seite könnte mit der Einführung einer Kreislaufwirtschaft ein wesentlicher Beitrag zum Erreichen der Klimaziele geleistet werden.

Auf diesen Megatrend setzt der im Sommer begebene AKTIONÄR Zero Plastik Index. Darin befinden sich acht europäische Unternehmen – etwa bereits etablierte Unternehmen wie der Umweltdienstleister Veolia und der Recycling-Spezialist Tomra, aber auch noch junge Unternehmen wie die norwegische Quantafuel.

Zusammensetzung Zero Plastic Index

Die zweithöchste Gewichtung im Index weist derzeit das deutsch-spanische Unternehmen Befesa mit Sitz in Luxemburg auf. Das Unternehmen verdient sein Geld mit dem Recycling von Sondermüll aus Stahl- und Aluminiumwerken.

Befesa profitiert aktuell von höheren Preisen für Zink und Aluminium. Zudem steuert seit Mitte August die zugekaufte US-Firma American Zinc Recycling zur Bilanz bei. Aus diesem Grund erhöhte der Industrieabfall-Entsorger Ende Oktober seine Jahresprognosen. 2021 soll demnach der um Sondereinflüsse bereinigte operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) rund 195 Millionen Euro betragen. Das wäre über die Hälfte mehr als im Vorjahr.

Das Unternehmen profitiert zunehmend von seiner Expansionsstrategie in China und in den USA. Mit der Übernahme von American Zinc Recycling ist der Konzern in den US-Markt für Stahlstaub-Entsorgung eingetreten, ferner dürften die ersten beiden Recycling-Anlagen in China noch vor Ende 2022 in Betrieb gehen.

Zero Plastic Index (WKN: SL0D5T)

Recycling, Kreislaufwirtschaft und alternative Verpackungslösungen sind absolute Zukunftsthemen. DER AKTIONÄR bleibt unter anderem bullish für Befesa. Wer das Risiko eines Investments in Einzelaktien nicht eingehen möchte, setzt auf den AKTIONÄR Zero Plastik Index, der gerade ein neues Rekordhoch markierte. Mit einem Indexzertifikat (WKN DA0AB3) können Anleger nahezu 1:1 an diesem Megatrend partizipieren.

Börsen.Briefing Newsletter
Bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen bei spannenden Unternehmen und an der Börse auf dem Laufenden. Lesen Sie das Börsen.Briefing. – den täglichen Newsletter des AKTIONÄR. Kostenlos.

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Zero Plastic Index - PKT
Befesa - €