23.04.2017 Marion Schlegel

BB Biotech: Wichtige News zu den größten Beteiligungen Incyte und Ionis

-%
BB Biotech
Trendthema

Die Portfolio-Beteiligungen der Schweizer haben im ersten Quartal gute Fortschritte erzielen können. Incyte (+33,3 Prozent in US-Dollar im ersten Quartal 2017), die größte Position im Portfolio von BB Biotech per Ende März 2017, meldete weitere Fortschritte des klinischen Entwicklungsprogramms für seinen IDO1-Hemmer Epacadostat. Die Ankündigung weiterer zulassungsrelevanter Studien, die Epacadostat in Kombination mit Mercks Keytruda und Bristol-Myers Squibbs Opdivo untersuchen, machten Epacadostat zum tonangebenden Wirkstoff für den kombinierten Einsatz mit bereits zugelassenen marktführenden PD1-Antikörpern, so BB Biotech. Phase-II-Daten werden im Juni auf der ASCO-Konferenz präsentiert. Vor Kurzem hat Incyte die Anlegerschaft allerdings mit negativen News zum Mittel Baricitinib zur Behandlung einer milden Form von Rheumatoider Arthritis enttäuscht. Hier darf man gespannt sein, wie es weiter geht. In Europa hatte das Medikament die Zulassung im Frühjahr erhalten.

Ionis vor Zulassung?

Ionis, die im ersten Quartal in US-Dollar um 16 Prozent nachgegeben hat, gab Ergebnisse seiner Phase-3-Studie zu Volanesorsen beim familiären Chylomikronämie-Syndrom (FCS) bekannt. Der primäre Endpunkt - die Reduktion des Triglyceridspiegels - wurde erreicht. So gelang Volanesorsen eine Reduktion von 77 Prozent gegenüber einem Anstieg von 18 Prozent im Kontrollarm. Das Anlegerinteresse galt allerdings dem Sicherheitsprofil des Wirkstoffs, also dem Auftreten von Thrombozytopenie (niedrige Blutplättchenanzahl) und Reaktionen an der Einstichstelle, was die Aktie von Ionis deutlich korrigieren ließ, erklärt BB Biotech weiter. Erfreulicherweise gab es nach der Implementierung eines Überwachungsprogramms weder weitere schwere Fälle von Thrombozytopenie noch Studienausscheider während des abschließenden sechsmonatigen Verlaufs der Studie, gibt sich BB Biotech zuversichtlich. Ionis plant die Einreichung der US-Zulassungsunterlagen im dritten Quartal 2017.