Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Börsenmedien AG
23.05.2016 Werner Sperber

Bayer: Es wird zehn Milliarden günstiger

-%
Bayer

Hans Bernecker, Die Actien-Börse Daily, erklärt, Bayer bietet umgerechnet 55 Milliarden Euro für Monsanto, die als großer Bösewicht im Saatgutgeschäft geltende Firma. Das ist der mutigste Unternehmenskauf eines deutschen Konzerns dieser Art in der Geschichte. Vor lauter Schreck wird der Aktienkurs von Bayer noch zehn Prozent auf knapp 80 Euro verlieren.

Hans Bernecker hält einen Kauf strategisch jedoch eindeutig für richtig und finanziell wahrscheinlich gut zu machen. Bayer wird dazu auch die Beteiligung an Covestro platzieren und nur mehr 25 Prozent daran halten. In den USA wird geschätzt, Bayer verkauft nach der Übernahme Teile des Geschäfts von Monsanto. Damit würde sich der finanzielle Aufwand um zehn Milliarden verringern.

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.
Wie man Unternehmenszahlen liest

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0