11.06.2019 Michel Doepke

Bayer-Aktie vor 50%-Rallye?

-%
Bayer
Trendthema

Die Bayer-Aktie arbeitet derzeit an einer Bodenbildung oberhalb der Marke von 52,00 Euro. Frischen Rückwind erhält der DAX-Konzern vom Bankhaus Lampe. Die Analysten haben zwar das Kursziel um vier Euro auf 78,00 Euro gekappt, bleiben jedoch positiv gestimmt und raten zum Kauf – das Kursziel impliziert ein Upside-Potenzial von knapp 50 Prozent.

Trendwende in Sicht?

Laut Analyst Volker Braun stehe der Kurs auf 12-Monats-Basis deutlich höher. Er rechne damit, dass die Glyphosat-Einigungen deutlich niedriger ausfallen werden, als der Marktwert-Verlust nahe lege.

Die Q2-Zahlen könnten gemäß Braun ein positiver Faktor sein, solle es zu keinen negativen Nachrichten bei den Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten kommen. Viel sei deswegen nicht notwendig, um eine Neubewertung auszulösen.

Natürlich ist in der aktuellen Börsenbewertung von gut 50 Milliarden Euro viel Negatives eingepreist. Doch die herrschende Unsicherheit bezüglich der Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten belastet die Aktie von Bayer nach wie vor. Ohne einen konkreten Fahrplan dürfte es schwierig für das Management werden, das verlorengegangene Vertrauen der Aktionäre zurückzugewinnen. Für einen Long-Einstieg ist es für den AKTIONÄR (noch) zu früh.

Buchtipp: Management by Internet

Die digitale Transformation ist in vollem Gange: Das Internet hat unser Leben verändert und auch Unternehmen müssen auf diesen Wandel reagieren. Management by Internet – das bedeutet, neue Werte wie Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilität, die für „Digital Natives“ schon längst Alltag sind, auch in der Unternehmenskultur zu verwirklichen. Nur dann gelingt es, talentierte Nachwuchskräfte an sich zu binden, Mitarbeiter immer wieder aufs Neue zu motivieren und innovativ zu bleiben. Wie man diese neuen Führungsmodelle umsetzt und zugleich alte Unternehmensstrukturen gekonnt mit der neuen Wertewelt vereint, zeigt der Experte für Digital Leadership Dr. Willms Buhse unter anderem anhand von Unternehmen wie Bosch und Bayer sowie zahlreichen weiteren Beispielen aus der Praxis. Erfahren Sie, wie Unternehmen wie Bosch, Bayer, der SWR und viele andere den Wandel angehen und meistern. Lernen Sie, mithilfe welcher Methoden und Instrumente Sie den Wandel einleiten und unterstützen können: Innovative Fehlerkultur mit Rapid Recovery, Strategie-Entwicklung mit BarCamps und OpenSpaces, agile Umsetzung in FedExDays, Stand-ups statt Routinemeetings. Nutzen Sie den Selbsttest „Leadership Assessment“, um zu erkennen, ob die digitale Transformation für Sie noch Neuland ist oder ob Sie schon ein echter Digital Leader sind!

Autoren: Buhse, Willms
Seitenanzahl: 240
Erscheinungstermin: 10.06.2014
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-172-6