8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
21.10.2016 Thorsten Küfner

BASF: Rein wirtschaftliche Folgen weniger schlimm als befürchtet

-%
BASF

Die Aktie von BASF notiert trotz der dramatischen Vorfälle am Montag am Stammwerk in Ludwigshafen weiterhin sehr nahe am Jahreshoch bei 79,97 Euro. Und geht es nach den Experten der australischen Großbank Macquarie, so liegt der faire Wert der Anteilscheine des DAX-Konzerns noch deutlich höher.

So haben die Macquarie-Analysten ihre Einstufung für die Papiere von BASF unverändert auf "Outperform" belassen. Das Kursziel wurde mit 90 Euro bestätigt. Die negative Auswirkung auf den Gewinn nach dem tragischen Unfall auf dem Werksgelände werde wohl nur das Schlussquartal betreffen und auch nicht so deutlich sein wie zunächst befürchtet.

Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie von BASF zuversichtlich gestimmt: Ein Großteil der durch das tragische Unglück verursachten Schäden dürfte versichert sein, dennoch könnte die Folgeschäden das Ergebnis des vierten Quartals etwas belasten. Da die mittel- bis langfristigen Perspektiven aber weiterhin gut sind und das Chartbild stark ist, bleibt die Dividendenperle ein Kauf (Stopp: 62,00 Euro).

(Mit Material von dpa-AFX)

Quartalsergebnisse, Bilanzen & Co. - was der größte Investor aller Zeiten daraus macht und was Sie daraus lernen können!

Autor: Clark, David / Buffett, Mary
ISBN: 9783864700460
Seiten: 224
Erscheinungsdatum: 22.11.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Warren Buffetts Lieblingslektüre sind bekanntlich Unternehmensabschlüsse. Aber was hat er im Laufe der Jahrzehnte wirklich aus den Tausenden Ertragsrechnungen, Bilanzen und Kapitalflussrechnungen herausgelesen, was ihn zu einem der reichsten Menschen der Welt gemacht hat?

Buffetts ehemalige Schwiegertochter Mary Buffett und ihr Koautor David Clark nehmen den Leser mit auf eine Reise in die Welt der Unternehmenszahlen. Als Reiseleiter fungiert Investmentlegende Warren Buffett höchstpersönlich. Der Leser erfährt, wo in den Zahlenwerken er die entscheidenden Informationen findet – dabei ist das Buch für Einsteiger verständlich und auch für vorgebildete Leser interessant.