Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
26.01.2015 Thorsten Küfner

BASF: Nomura senkt den Daumen

-%
DAX

Die Experten des Analysehauses Nomura haben die Aktien des Chemie-Weltmarktführers BASF erneut näher unter die Lupe genommen. Das Ergebnis der jüngsten Studie schmeckt den Börsianern allerdings weniger und setzt die Aktie des DAX-Konzerns im vorbörslichen Handel unter Druck.

Denn Nomura-Analyst Patrick Lambert sieht den fairen Wert für die Anteile des Ludwigshafener Chemieriesen jetzt nur noch bei 79,00 Euro. Zuvor lag sein Kursziel noch bei 93,00 Euro. Sein Anlagevotum hat er im Zuge dessen von „Neutral“ auf „Reduce“ gesenkt. Im vorbörslichen Handel geht es mit dem Aktienkurs von BASF daher mehr als ein Prozent nach unten – allerdings stehen im heutigen Handel ohnehin fast alle DAX-Titel nach der Rallye der vorangegangenen Tage und der Wahl in Griechenland unter Abgabedruck.

Aktie weiterhin ein Kauf

DER AKTIONÄR bleibt für die BASF-Papiere hingegen nach wie vor zuversichtlich gestimmt. Das Qualitätsunternehmen ist günstig bewertet und bietet mit 3,8 Prozent aktuell die dritthöchste Dividendenrendite aller DAX-Konzerne. Die Aktie bleibt ein Kauf (ein Schein auf BASF ist zudem Bestandteil des neuen Derivate-Musterdepots), der Stopp sollte bei 61 Euro belassen werden.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0