Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Börsenmedien AG
03.07.2017 Thorsten Küfner

BASF: Die gleichen Probleme wie Bayer?

-%
BASF

In der Vorwoche schockte Bayer die Marktteilnehmer mit einer Gewinnwarnung. Grund hierfür waren Probleme beim Pflanzenschutzgeschäft in Brasilien. Auch BASF geriet im Zuge dessen unter Druck. Die Experten der Citigroup haben sich mit der Frage befasst, inwieweit der Chemieriese unter dieser Entwicklung leiden könnte.

Und die Analysten der US-Großbank gaben Entwarnung: Zwar könnte auch das Brasilien-Geschäft von BASF etwas leiden, die negativen Ergebniseffekte für den Konzern dürften aber weitaus niedriger ausfallen als etwa bei Bayer. Der Anteil des Pflanzenschutzgeschäfts in Südamerika am Gesamtumsatz ist bei BASF ohnehin sehr gering. Die Citigroup rät daher nach wie vor zum Kauf der BASF-Aktie (Kursziel: 110,00 Euro).

Foto: Börsenmedien AG

Eingetrübtes Chartbild
Die jüngste Korrektur hat das Chartbild von BASF wieder etwas eingetrübt. Bereits investierte Anleger müssen sich deshalb aber noch keine Sorgen machen. Wer sich die Aktie hingegen erst ins Depot legen will, sollte indes eine Bodenbildung abwarten.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8