Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
Foto: Börsenmedien AG, BASF
04.10.2021 Thorsten Küfner

BASF: Autosorgen schlagen durch

-%
BASF

Die bisherige Geschäftsentwicklung des Chemieriesen BASF im laufenden Jahr war natürlich dank einer kräftigen Erholung der Weltkonjunktur sehr gut. Doch allmählich warnen immer mehr Experten vor den Risiken. Die Investmentbank Warburg Research etwa geht davon aus, dass eine schleppende Nachfrage aus der Automobil-Branche den Ludwigshafenern zu schaffen machen könnte. 

Analyst Oliver Schwarz erwartet, dass sich die geringere Produktion unter anderem wegen des Chipmangels bereits bei den BASF-Zahlen für das dritte Quartal negativ bemerkbar machen dürften. Grundsätzlich bleibt er jedoch positiv für die Dividendentitel gestimmt. Sein Anlagevotum lautet unverändert "Buy". Das Kursziel verringerte er aufgrund der angesprochenen Belastungsfaktoren leicht von 85,00 auf 82,00 Euro, was aber immer noch stattliche 27 Prozent über dem aktuellen Kursniveau liegt. 

BASF (WKN: BASF11)

Auch DER AKTIONÄR hält die BASF-Aktie für attraktiv und ist aufgrund der langfristig guten Perspektiven für den Weltmarktführer zuversichtlich gestimmt. Wer bereits investiert ist, beachtet den Stopp bei 58,00 Euro. 

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8