Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
20.04.2021 Markus Bußler

Barrick Gold: Das nächste Problem

-%
Barrick Gold

Mark Bristow hat sich als CEO des weltweit zweitgrößten Goldproduzenten Barrick Gold keinen leichten Job ausgesucht. Erst musste er sich in Tansania mit Problemen herumschlagen, die vor allem von der Tochter Acacia Mining herrührten, dann wurde die Porgera-Mine in Papua-Neuguinea für ein Jahr außer Betrieb gesetzt, nachdem die Minengenehmigung seitens der Regierung nicht verlängert worden ist. Jetzt sieht sich Barrick Gold einem Rechtsstreit im Kongo ausgesetzt. Es geht um die Kibali Gold Mine, die Barrick Gold in einem Joint-Venture mit AngloGold Ashanti betreibt.

Zehn Prozent der Mine gehören einem staatlichen Unternehmen, das auf den Namen Societe Miniere de Kilo-Moto hört. Und dieses Unternehmen hat nun zum zweiten Mal Klage vor einem Handelsgericht eingereicht. In der Klage heißt es, dass das Joint Venture aus Barrick Gold und AngloGold Ashanti noch unbezahlte Dividenden und andere Gelder schulde. Die Gesamtsumme tituliert das staatliche Unternehmen auf 1,1 Milliarden Dollar. Das Kibali Goldmines Joint-Venture sagt, dass die Klage ein zweiter Versuch des Aktionärs ist, „bestimmte Vorteile von der Firma zu erpressen“, nachdem die erste Klage zurückgezogen wurde, nachdem sie sich „als unbegründet erwiesen hat“.

Kaum ist ein Problem gelöst, tut sich für Barrick Gold aktuell das nächste auf. Erst vor zwei Wochen konnte offiziell eine Einigung in Papua-Neuguinea verkündet werden und der Neustart der Porgera-Mine ins Auge gefasst werden. Nun kommt es zum Streit bei Kibali. Positiv für Barrick ist sicherlich, dass der Streit bereits vor Gericht ausgetragen wird. Dennoch: Die Anleger hätten gerne wieder etwas mehr Ruhe. Dass die Aktie des Konkurrenten Newmont in den vergangenen Monaten besser gelaufen ist, hat sicher auch etwas damit zu tun, dass Barrick derzeit ein Problem nach dem anderen bewältigen muss. Dennoch: Die Aktie scheint an einem Boden zu arbeiten.

Barrick Gold (WKN: 870450)

Der Goldmarkt erwacht gerade wieder zum Leben. Bei Goldfolio setzen wir (noch) nicht auf Barrick Gold. Andere Werte wie zum Beispiel Roxgold haben aber bereits ein Allzeithoch erreicht. Dennoch: Die nächste Rallyphase bei den Goldminenaktien bahnt sich an. Seien Sie dabei. Alle Details: www.goldfolio.de