++ Die nächsten Nvidias ++
Foto: Börsenmedien AG
21.07.2016 Werner Sperber

Austria BB hofft auf den Verstand des Bayer-Vorstands

-%
Bayer

Der Austria Börsenbrief verweist auf die erneute Ablehnung des Übernahmeangebot von Bayer. Monsanto hält auch die von 122 auf 125 Dollar je Aktie erhöhte Offerte für zu niedrig. Die Analysten von Warburg Research bezeichnen einen Kauf von Monsanto angesichts der fortschreitenden Konsolidierung in der Branche sowie des günstigen Zinsumfeldes als einmalige Gelegenheit für Bayer. Die Phase der Unsicherheit dürfte nun jedoch anhalten.

Der Austria Börsenbrief hofft, das Bayer-Management sieht diesen Plan differenzierter und lässt sich nicht zur Zahlung eines deutlich überhöhten Kaufpreises verleiten. Wenn der Vorstand standhaft bleibt, ist die Aktie von Bayer tatsächlich unterbewertet. Das Kursziel von Warburg Research von 123,50 Euro ist dann nachzuvollziehen. Bayer bleibt deshalb im Kreis der DAX-Favoriten.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bayer - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern