Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
09.03.2015 Thorsten Küfner

Apple Watch: 349 oder 10.000 Dollar?

-%
DAX

Apple-Fans haben bei der neuen Uhr die Wahl zwischen einer kleineren "Sport-Version" ab 349 Dollar oder der goldenen Uhr für stattliche 10.000 Dollar. Denn Apple-Chef Tim Cook hat heute das neue „Super-Gadget“ des Technologiekonzerns vorgestellt. Der Aktienkurs hatte indes kräftig zulegen können. Diese Entwicklung setzte schon vor der Präsentation der Uhr ein.

Denn zuvor hatte Cook zunächst eine ganze Reihe interessanter Neuigkeiten bekannt gegeben – und diese kamen am Markt sehr gut an (mehr dazu lesen Sie hier). Der Aktienkurs des ohnehin schon wertvollsten (nicht teuersten!) Unternehmens der Welt legte um knapp zwei Prozent zu.

Mit der neuen Uhr sollen indes Telefonate möglich sein. Cook betonte: „Das wollte ich tun können, seit ich fünf Jahre alt war." Die neue Watch kann zudem mit dem Spracherkennungsdienst Siri bedient werden. Es lassen sich auch Mails lesen und beantworten. Die Watch verfügt außerdem über ein individualisiertes Display sowie eine App, über die man sich über Uber einen Wagen bestellen kann. Auch Apples Passbook ist integriert.

Wichtig: Die Akkulaufzeit soll knapp 18 Stunden betragen. Auch die Bezahlfunktion Apple Pay ist mit Apples neuestem Produkt möglich. Die Preise für die günstige Versionen der Uhr (Apple Watch Sport) sollen ab 349 Dollar beginnen. Die Preise der größeren Versionen liegen bei 599 bis 1.099 Dollar. Die goldene Uhr soll sogar satte 10.000 Dollar kosten.

Verkaustsart ist wie beim neuen Macbook der 10. April. Deutsche Apple-Fans können ab dem 24. April zugreifen.

Noch längst nicht zu teuer!
Es dürfte in den kommenden Tagen spannend werden, wie Experten die Watch und vor allem die Preispolitik bewertet. DER AKTIONÄR hält jedenfalls an der Kaufempfehlung für die Apple-Aktie fest. Die Aktie ist trotz des Börsenwertes von fast 750 Milliarden Dollar noch nicht zu teuer bewertet. Schließlich beläuft sich das KGV des stetig wachsenden Tech-Riesen immer noch auf moderate 15.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Apple - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3