Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
07.01.2021 Florian Söllner

Apple-Car und BMW: Samsung SDI vor Gewinnsprung

-%
Samsung SDI

Dem Batteriehersteller Samsung SDI ist ein starker Jahresstart geglückt. So gibt es positive Entwicklungen bei Elektroauto-Programmen der Kunden Hyundai oder Volkswagen. Und auch der besonders wichtige Abnehmer prismatischer Batteriezellen von Samsung SDI, BMW, überraschte in diesen Tagen: CEO Oliver Zipse sagte in einem Interview mit der Augsburger Allgemeinen: „Wir erhöhen jetzt noch einmal deutlich die Elektro-Schlagzahl.“ 2021 bis 2023 werde BMW „zusätzlich eine viertel Million mehr Elektro-Autos bauen als ursprünglich geplant.“

Samsung SDI (WKN: 923086)

Frischer Branchenwind dank Apple

Foto: Shutterstock

Die Analysten von Shinhan Investment sind nun der Meinung, dass sich die die zunehmende Anzahl von Elektroautoherstellern – selbst Apple könnte ein eigenes Auto bauen – positiv auf die südkoreanischen Batteriespezialisten wie LG und Samsung SDI auswirken wird. Der laut den Experten „wahrscheinliche Einstieg“ von Apple in den E-Automarkt und weltweite Förderungen würden die „Revolution der Autoindustrie“ noch beschleunigen und Batterie-Aktien beflügeln. Samsung SDI werde 2021 den operativen Gewinn dank seiner neuen Batteriegeneration um 78 Prozent steigern.

Biden setzt auf E-Mobilität

Zu den neuen Förderungen gesellen sich bald Programme aus den USA, nachdem die Demokraten nun auch den Senat kontrollieren. Der neue US-Präsident Joe Biden hat im Wahlkampf 1,7 Billionen Dollar Förderungen für den Klimaschutz in Aussicht gestellt. Das Ziel: „Eine zu 100 Prozent emissionsfrei Industrie bis spätestens 2050.“ Es gebe keine größere Herausforderung für sein Land und die Welt als den Umweltschutz. Biden wird auch Elektroautos fördern – etwa über den Ausbau eines Ladenetzes mit 500.000 Ladepunkten.

Das grüne Depot 2030: 100 Prozent im Jahr 2021 dank SDI, Plug Power und Solar

Samsung SDI (+170 Prozent) ist neben Solaredge, Plug Power (+1.607 Prozent) oder SMA Solar Teil des grünen Depot 2030 des AKTIONÄR Hot Stock Report. Alleine im Jahr 2020 hat sich das Depot 2030 im Wert verdoppelt. An diesem Freitag startet das neue Jahr mit frischen Depot-Käufen. Einfach hier freischalten und ab sofort alle Transaktionen frühzeitig per SMS und Mail erhalten.

Depot 2030