20.06.2016 Werner Sperber

Anlage-Experten: Twitter ist eine 50- bis 100-Prozent-Spekulation wert

-%
Twitter
Trendthema

Die Sachkenner von Financial Fortune erklären: Twitter hat vor dem Kaufangebot von Microsoft für Linkedin als Übernahmekandidat gegolten und Twitter gilt jetzt als Übernahmekandidat. Anfang des Jahres berichtete der Fernsehsender CNBC bereits über einen möglichen Kauf durch die Risikokapital-Spezialisten Mark Andressen und Silver Lake Partners. Auch das grundsätzliche Interesse seitens finanzstarker US-Konzerne wie Apple oder Alphabet gilt als gesichert. Günstiger als derzeit dürften potenzielle Käufer wohl kaum zum Zug kommen können. Beim Allzeittief von rund 14 Dollar dürfte sich nun jedoch ein Boden ausbilden. Schließlich hat sich das Unternehmen auch geschäftlich stabilisiert, wie die Zahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres belegen.

Die Sachkenner von Financial Fortune schreiben, die Analysten geben Kursziele von 20 bis 32 Dollar an. Selbst wenn es keine Kursverdopplung wird und ein Bieter nur einen Aufschlag wie bei Linkedin offeriert, wäre das noch ein Kursplus von 50 Prozent. Risikobereite Anleger sollten deshalb einige Aktien von Twitter kaufen.

Buchtipp: Management by Internet

Die digitale Transformation ist in vollem Gange: Das Internet hat unser Leben verändert und auch Unternehmen müssen auf diesen Wandel reagieren. Management by Internet – das bedeutet, neue Werte wie Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilität, die für „Digital Natives“ schon längst Alltag sind, auch in der Unternehmenskultur zu verwirklichen. Nur dann gelingt es, talentierte Nachwuchskräfte an sich zu binden, Mitarbeiter immer wieder aufs Neue zu motivieren und innovativ zu bleiben. Wie man diese neuen Führungsmodelle umsetzt und zugleich alte Unternehmensstrukturen gekonnt mit der neuen Wertewelt vereint, zeigt der Experte für Digital Leadership Dr. Willms Buhse unter anderem anhand von Unternehmen wie Bosch und Bayer sowie zahlreichen weiteren Beispielen aus der Praxis. Erfahren Sie, wie Unternehmen wie Bosch, Bayer, der SWR und viele andere den Wandel angehen und meistern. Lernen Sie, mithilfe welcher Methoden und Instrumente Sie den Wandel einleiten und unterstützen können: Innovative Fehlerkultur mit Rapid Recovery, Strategie-Entwicklung mit BarCamps und OpenSpaces, agile Umsetzung in FedExDays, Stand-ups statt Routinemeetings. Nutzen Sie den Selbsttest „Leadership Assessment“, um zu erkennen, ob die digitale Transformation für Sie noch Neuland ist oder ob Sie schon ein echter Digital Leader sind!

Autoren: Buhse, Willms
Seitenanzahl: 240
Erscheinungstermin: 10.06.2014
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-172-6