Mehr Insights, mehr Chancen – mit DER AKTIONÄR Plus
Foto: Börsenmedien AG
15.01.2015 Thorsten Küfner

Allianz: Wann gelingt der Ausbruch?

-%
Allianz

Die Aktie der Allianz hängt seit einigen Tagen unter einem hartnäckigen Widerstandsbereich bei 140 Euro fest. Mit einem Sprung über diese Hürde würden die Anteilscheine des Münchner Versicherungsriesen nicht nur ein neues 6-Jahreshoch markieren, sondern auch ein Kaufsignal generieren.

Glückt der Allianz-Aktie der Sprung über die 140-Euro-Marke, wäre der Weg für den DAX-Titel anschließend frei bis etwa 150 Euro. Der nächste ernstzunehmende Widerstand liegt darüber dann erst im Bereich von 167 Euro. Auch fundamental betrachtet wäre eine deutlich höhere Bewertung durchaus gerechtfertigt: Aktuell beträgt das 2015er-KGV 10, das KBV 1,0 und die Dividendenrendite satte 5,0 Prozent.

Ein klarer Kauf

Die Allianz-Aktie ist derzeit sowohl fundamental wie charttechnisch betrachtet einer der attraktivsten DAX-Werte und ist nicht nur für den AKTIONÄR ein „Top-Pick“. Wer noch nicht investiert ist, kann noch abwarten, ob es tatsächlich gelingt, den Widerstand bei 140 Euro zu überwinden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Allianz - €
DAX - Pkt.

Buchtipp: Börse

1996: mit dem ­Börsen­­gang der Deutschen Telekom ­beginnt eine neue ­Epoche. Eine Epoche voller ­Euphorie und Hysterie, ­voller Gier und Angst. Sie bringt Glücksritter ­hervor und ­Gescheiterte, ­Betrüger und leuchtende Ikonen. Der Bildband ­„Börse“ nimmt Sie mit auf eine Zeit­reise durch 25 Jahre Aktienkultur und ist eine Hommage an ­einen ­magischen Ort, an dem das Unmögliche ­möglich ist – Die Börse.
Börse

Autoren: Müller, Leon
Seitenanzahl: 248
Erscheinungstermin: 18.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-829-9