Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
Foto: Börsenmedien AG
16.04.2019 Thomas Bergmann

Allianz on fire: 24% in 6 Tagen!

-%
Allianz

Darüber kann man eigentlich nur noch staunen: Die Allianz-Aktie hat seit Jahresbeginn 21 Prozent zugelegt, deutlich mehr als der DAX. Zuletzt gelang der Sprung auf ein neues 17-Jahres-Hoch. DER AKTIONÄR begleitet die Rallye in zwei Depots.

Der Chart der Allianz-Aktie erinnert an einen Tech-Highflyer zu Beginn der 2000er-Jahre, aber nicht an den schwergewichtigsten Versicherer Europas. 40 Euro oder 24 Prozent hat die Aktie seit dem Tief Ende Dezember zugelegt, 21 Prozent sind es im laufenden Jahr.

Allein seit dem 10. April sind 2,6 Prozent hinzugekommen. Am gleichen Tag hat DER AKTIONÄR auch einen Call-Optionsschein auf die Allianz ins Hebel-Depot gekauft. Dieser Schein notiert nur sechs Tage später satte 24 Prozent im Plus.

Foto: Börsenmedien AG

Gewinne laufen lassen!

Aus technischer Sicht gibt es keinen Grund die Aktie zu verkaufen. Durch das Auflösen der Seitwärtsbewegung, die zwischen Ende 2017 und April 2019 Bestand hatte, ergibt sich ein theoretisches Kurspotenzial bis rund 240 Euro. Mehr zur Allianz in der neuen Ausgabe 17/2019, die Sie unter www.deraktionaer.de ab 22 Uhr als E-Paper herunterladen können.

Buchtipp: University of Berkshire Hathaway

Wenn Warren Buffett und Charlie Munger zur Berkshire-Hathaway-Hauptversammlung bitten, hört die gesamte Finanzwelt gebannt zu. Zehntausende pilgern zu dem jährlich stattfindenden Happening. Dort erklären Buffett und Munger ihre Investmententscheidungen, äußern sich zur weltwirtschaftlichen Lage und geben intime Einblicke in ein Denken, das Buffett zum größten Investor aller Zeiten gemacht hat. Daniel Pecaut und Corey Wrenn haben quasi stellvertretend für ihre Leser regelmäßig die Aktionärstreffen beim „Orakel von Omaha“ besucht und mitgeschrieben. „University of Berkshire Hathaway“ ist das Skript von 20 Jahren Omaha. Die Autoren zitieren die wichtigsten Aussagen der Investment-Gurus, ordnen ein und erklären Hintergründe. Ein geniales „Tagebuch“ für alle Buffett- und Munger-Fans und ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Value-Investoren.

Autoren: Pecaut, Daniel Wrenn, Corey
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 04.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-618-9