++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
19.01.2015 Thorsten Küfner

Allianz: Ausbruch geglückt – wie viel Luft hat die Aktie noch?

-%
Allianz

Die Aktie der Allianz hat sich Ende der vergangenen Handelswoche endlich über den hartnäckigen Widerstandsbereich bei 140 Euro gekämpft. Nun fragen sich viele Anleger natürlich, wie viel Potenzial die Anteile des Versicherers noch haben und ob sich jetzt noch der Einstieg lohnt. DER AKTIONÄR gibt Antworten.

Aus charttechnischer wäre der Weg nach oben jetzt zunächst frei. Die nächsten Widerstände sind Zwischenhochs aus dem Jahre 2008. Die erste ernstzunehmende Hürde liegt nun bei 150 Euro. Wird dieser Widerstand überwunden, hätte der DAX-Titel zunächst noch Luft nach oben bis 167 Euro.

Immer noch günstig
Auch fundamental betrachtet hätten die Anteilscheine des größten europäischen Versicherers noch reichlich Potenzial. Schließlich ist die Bewertung immer noch günstig: So notiert die Aktie nur knapp über dem Buchwert, das 2015er-KGV liegt bei 10 und die Dividendenrendite bei fast fünf Prozent – und ist damit derzeit die höchste aller DAX-Titel. Auch die meisten Analysten, die sich kürzlich mit den Allianz-Papieren befasst haben, sehen noch Luft nach oben.

Aktie bleibt ein „Top-Pick“
Die Aktie der Allianz ist derzeit sowohl fundamental als auch charttechnisch betrachtet ein klarer Kauf und aktuell einer der attraktivsten DAX-Werte. Der Stoppkurs bei der AKTIONÄR-Altempfehlung sollte nun auf 117 Euro nachgezogen werden.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0