18.03.2019 Michael Schröder

AKTIONÄR Top-Tipp Cancom: Plötzlich wird es wieder spannend

-%
Cancom
Trendthema

Cancom zählt schon seit mehreren Jahren zu den Top-Performern auf dem heimischen Kurszettel. Nach einer langen und intensiven Konsolidierungsphase hat sich die Aktie des IT-Dienstleisters in diesem Jahr eindrucksvoll zurückgemeldet. Risikobewusste Anleger können daher auf eine dynamische Fortsetzung des Comebacks spekulieren.

Die AKTIONÄR-Altempfehlung Cancom beschleunigte Anfang 2017 seine Aufwärtsbewegung. Begleitet von einer starken operativen Entwicklung hat sich der Börsenwert innerhalb weniger Monate mehr als verdoppelt. Am 7. Mai 2018 erreichte die Kursrallye ihren vorläufigen Höhepunkt bei 52,75 Euro. Im Anschluss folgte eine scharfe Korrektur, ehe dieses Rekordniveau kurz darauf am 16. Juli erneut angesteuert wurde. Doch auch dieses Mal ging den Bullen bei dem herstellerunabhängigen IT-Systemhaus über der 50-Euro-Marke die Kraft aus.

Die Bären übernahmen nach diesem Doppeltop das Ruder und schickten die Aktie auf eine dynamische Talfahrt, die sich in den letzten Wochen des Jahres 2018 noch einmal beschleunigte. Pünktlich zum Jahreswechsel folgte die Trendwende. Am 3. Januar wurde ein Verlaufstief bei 27,20 Euro markiert. Seitdem geht es wieder aufwärts – und wie: Die Aktie des IT-Dienstleisters hat satte 35 Prozent an Wert zugelegt und zählt damit zu den Top-Performern im TecDAX.