Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
20.06.2016 Werner Sperber

Aktien-Spezialisten: Ein neuer Bieter für Aixtron wird wohl kommen

-%
Aixtron

Die Verantwortlichen für das kurzfristig ausgerichtete Musterportfolio der Capital-Depesche verweisen auf die Analysten, die sich über die weitere Entwicklung bei Aixtron streiten, nachdem der chinesische Investmentfonds Fujian Grand Chip Investment (FGC) sechs Euro je Aktie für das Maschinenbau-Unternehmen bietet. Die Analysten der Baader Bank zweifeln, ob die US-Behörden die Übernahme erlauben und raten deshalb mit einem Kursziel von 3,50 Euro zum „Verkaufen“.

Die Analysten von Kepler Cheuvreux vermuten, FGC werde das Angebot aufstocken, damit auch tatsächlich mindestens 60 Prozent der Aktien zum Kauf angeboten werden. Zudem besteht eine Chancen von mehr als 50 Prozent für ein weiteres Angebot eines Wettbewerbers. Deshalb raten diese Analysten nun mit einem Kursziel von sieben statt bisher sechs Euro zum „Kaufen“. Die Verantwortlichen für das kurzfristig ausgerichtete Musterportfolio der Capital-Depesche schließen sich der Meinung von Kepler Cheuvreux an und haben die Aktie mit einem Stoppkurs bei 4,25 Euro eingebucht.

Buchtipp: Der Börse einen Schritt voraus - Neuauflage

Mit diesem Buch machte die Aktienkultur in Deutschland anno 1989 einen großen Sprung nach vorne. Peter Lynch, der Manager des unglaublich erfolgreichen Fidelity Magellan Fund, erklärte das Mysterium Börse. Einfach und verständlich vermittelte er die Grundlagen erfolgreichen Value-Investierens. Sein Werk und seine Weisheiten sind zeitlos und haben bis heute nichts an Wert und Aktualität verloren. Dazu trägt nicht zuletzt auch sein bodenständiger, humorvoller Stil bei. Jetzt auch als Einsteigerausgabe im Taschenbuch.

Autoren: Lynch, Peter
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 20.11.2017
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-565-6