Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Börsenmedien AG
25.02.2014 Stefan Sommer

Adidas-Aktie: Das sagen die Analysten vor den Zahlen

-%
DAX

Der Sportartikelhersteller Adidas startet am Dienstag kaum verändert in den Handel. Nach der scharfen Korrektur Anfang des Jahres hat sich der Kurs erholt. Die Adidas-Aktie kämpft jedoch mit dem Widerstand bei der 90-Tage-Linie im Bereich von 87,00 Euro.

Am 05. März präsentiert Adidas seine Zahlen. Vorab gab das Bankhaus Lampe seine Einschätzung zum Sportartikelhersteller ab. Aufgrund negativer Wechselkurseffekte der Schwellenländer habe er seine Schätzungen reduziert, schrieb Analyst Michael Gorny in seiner jüngsten Studie. Er erwartet einen währungsbereinigten Umsatzanstieg von etwa drei Prozent und eine operative Gewinnmarge von 8,5 Porzent. Beim Gewinn je Aktie rechnet er mit 4,04 Euro und liegt damit ebenfalls im Rahmen der Unternehmensziele.

Der Sportartikelkonzern dürfte gut in das Jahr 2014 gestartet sein. Allerdings seien die zu erwartenden positiven Nachrichten auf dem aktuellen Kursniveau bereits eingepreist.

Der Experte hat die Einstufung auf „Halten“ belassen und das Kursziel von 88 Euro bestätigt.

Kaufen

Langfristig bleibt Adidas ein attraktives Investment. In Schwächephasen bieten sich gute Einstiegschancen. Gelingt es über den Widerstand zu klettern, ist der Weg bis zum Jahreshoch bei 94,00 Euro frei. DER AKTIONÄR spekuliert im Derivate-Musterdepot auf steigende Kurse.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0