Inflationsangst? Nicht mit diesen Aktien!
Foto: Börsenmedien AG
06.08.2014 Marion Schlegel

Adidas-Aktie: Besser als der Gesamtmarkt nach positiver Analysten-Studie

-%
DAX

Die Aktie von Adidas kann sich am Mittwoch im Vergleich zum Gesamtmarkt relativ gut behaupten. Während der DAX 1,5 Prozent auf 9.048,20 Punkte verliert, gibt Adidas 1,2 Prozent auf 57,60 Euro nach. Allerdings musste der Wert in den vergangenen Tagen auch einen wahren Ausverkauf hinnehmen. Grund war die Gewinnwarnung des Sportartikelherstellers in der Vorwoche.

Kaufempfehlung bestätigt
Unterstützung erhält das Papier am heutigen Mittwoch von einer positiven Analystenstudie. Analyst Michael Gorny vom Bankhaus Lampe senkte zwar das Kursziel von 86 auf 73 Euro, er bleibt aber bei seiner Einschätzung „Kaufen“. „Die geringe Visibilität bietet eine günstige Einstiegsmöglichkeit", schreibt er. Den jüngsten Kursabschwung hält er für übertrieben. DER AKTIONÄR rät vor einem Neueinstieg aber eine Stabilisierung abzuwarten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0