09.07.2014 Michael Schröder

Achtung, wichtiger Termin: Gelingt der Deutschen Lufthansa heute der Befreiungsschlag?

-%
Lufthansa

Heute Mittag will Lufthansa-Vorstand Carsten Spohr vor Führungskräften, Aufsichtsräten und Pressevertretern sein Konzept zum Um- und Ausbau des Konzerns vorstellen. Kann die zuletzt arg gebeutelte DAX-Aktie im Anschluss endlich wieder durchstarten?


Carsten Spohr baut die Deutsche Lufthansa um. Am 1. Mai hat der 47-jährige den Vorstandsposten bei der Kranich-Airline übernommen – seitdem aber kein Wort über seine Pläne verloren. Heute Mittag gegen 13:30 Uhr lässt er die Katze aus dem Sack.

Nach Spiegel-Informationen setzt Spohr auch auf eine Kooperation mit Air China. Dem Vernehmen nach wollen die Allianzpartner ihr Angebot auf einem Großteil der von ihnen beflogenen Strecken zwischen China und Europa zusammen planen, bewerben und vermarkten, um unter anderem großen arabischen Fluglinien Paroli zu bieten.

Zuletzt gab es Spekulationen, wonach Europas größte Fluggesellschaft die Cateringtochter LSG Sky Chefs an die Börse bringen könnte. Zwar dementierte die Lufthansa dieses Vorhaben. Branchenkenner gehen allerdings davon aus, dass der Anbieter von Bordverpflegung in den Planungen von Spohr und Co dennoch eine Rolle gespielt hat – nicht zuletzt weil die Einheit profitabel wächst und ein Börsengang durchaus lukrativ wäre.

Seit der Prognosekürzung befindet sich die Lufthansa-Aktie im Tiefflug. Im Zuge der Abwärtsbewegung wurden mehrere Unterstützungen nach unten durchbrochen. Fällt der Kurs noch unter die 15-Euro-Marke, droht ein weiterer Kursrutsch. Kann Spohr die Investoren mit seinen Aussagen aber zufriedenstellen, steht die Aktie vor einem rasanten Comeback. Im frühen Handel gibt es bereits eine erste Gegenreaktion auf die gestrigen Kursabschläge.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0