Neue Ausgabe: 12 Top-Aktien für Post-Corona-Ära
18.08.2015 Jonas Groß

80-Prozent-Chance-ProSiebenSat.1 – Internet-Beteiligung mit Springer

-%
DAX
Trendthema

ProSieben Sat. 1 sichert sich eine weitere Beteiligung an einer Online-Plattform. Nachdem der Medienkonzern bereits im Juni das Vergleichsportal Verivox übernommen hatte, steigt das Unternehmen zusammen mit Axel Springer in das Online-Ticketgeschäft ein. Beide Medienkonzerne übernehmen 20 Prozent an der Online-Ticketbörse myticket.de.

Myticket bekommt Werbeplätze

Gezahlt wird nicht mit Bargeld, sondern Myticket darf in den Programmen von ProSiebenSat.1 kostenlos Werbespots schalten, Springer lässt den Anbieter bei bild.de werben. Die Werbeplätze haben den Angaben zufolge zusammen einen Wert von 18 Millionen Euro. Myticket konkurriert unter anderem mit dem TSI-Musterdepot-Wert Eventim.

Weiteres Investment noch in diesem Jahr

Die gemeinsame Investition ist die erste konkrete Zusammenarbeit von Springer und ProSiebenSat.1 nachdem beide Konzerne eine mögliche Fusion abgesagt hatten. Stattdessen hatten die Unternehmen angekündigt, gemeinsam in digitale Startups zu investieren. Weitere Investitionen sollen folgen: „Wir wollen noch in diesem Jahr weitere Maßnahmen realisieren", erklärte eine Springer-Sprecherin.

Zunehmende Digitalisierung

ProSiebenSat. 1 vergrößert sein Online-Geschäft immer weiter. Die digitalen Geschäfte sind klar die Treiber - sie wachsen weiterhin zweistellig. Mit der Entwicklung weg vom klassischen Werbefernsehen ist ProSieben Sat.1 auf dem richtigen Weg. Investierte Anleger bleiben dabei. Das Kursziel liegt knapp 80 Prozent über dem aktuellen Kursniveau bei 77 Euro.

(mit Material von dpa-AFX)


Ein packendes Werk voller Insiderwissen, wie die Märkte und ihre erfolgreichsten Akteure ticken

Autor: Ahuja, Maneet
ISBN: 9783864700972
Seiten: 352
Erscheinungsdatum: 06.06.2013
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Wie gelingt es der Crème de la Crème der Hedgefonds-Manager, Jahr für Jahr die Märkte abzuhängen und Milliarden zu verdienen? Im Normalfall gibt es auf diese Fragen keine Antwort – die Herren des großen Geldes sind extrem öffentlichkeitsscheu und behalten ihre Geheimnisse für sich. Umso bemerkenswerter ist dieses Buch. Die mehrfach ausgezeichnete Autorin führte nicht nur reine Interviews – sie erhielt Zugang zu den verschwiegenen Zirkeln der Hochfinanz und somit auch Einblicke ins Privatleben und die Gedankenwelt vieler der Protagonisten. Herausgekommen ist ein packendes Werk voller Insiderwissen, wie die Märkte und ihre erfolgreichsten Akteure ticken.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0