7 Optionsscheine mit Chance auf Verdreifachung!
Foto: Börsenmedien AG
06.04.2016 Thorsten Küfner

BASF: Es kommt noch dicker

-%
BASF

Es könnte für die Anteilseigner des weltgrößten Chemieherstellers BASF wahrlich etwas erfreulicher laufen: Nachdem sich bereits durch den jüngsten Kursrutsch das Chartbild des DAX-Titels deutlich eingetrübt hat, gibt es noch zusätzlichen Gegenwind von Seiten der Experten der Baader Bank.

Deren Analyst Markus Mayer hat das Kursziel für die BASF-Papiere zwar von 52 auf 55 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Sell" belassen. Europas Chemiekonzerne hätten im Schlussquartal 2015 insgesamt enttäuschend abgeschnitten und die erste Hälfte 2016 dürfte kaum besser werden. Weil der positive Effekt hoher Dividenden in den kommenden Wochen nachlassen dürfte, dürfte sich seiner Ansicht nach der europäische Chemiesektor in den nächsten Monaten wohl nur unterdurchschnittlich entwickeln. Übernahme- und Fusionsaktivitäten könnten noch einmal zunehmen, wobei die BASF vor allem auf der Käuferseite in Erscheinung treten dürfte.

Chart im Auge behalten
DER AKTIONÄR bliebt hingegen für die Anteile des Chemieriesen grundsätzlich positiv gestimmt. Wer noch nicht bei BASF investiert ist, sollte allerdings zunächst abwarten, ob die 64-Euro-Marke zurückerobert werden kann. Gelingt dies nicht, dürfte in den kommenden Handelstagen noch ein deutlich günstigerer Einstieg möglich sein. Bereits investierte Anleger beachten den Stopp bei 55,50 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
BASF - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3