Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
14.10.2020 Thomas Bergmann

Trading-Tipp: Teamviewer und die Corona-Folgen

-%
Teamviewer

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland steigt stetig. Zum Glück ist die Sterberate sehr niedrig, doch langsam bekommen immer mehr Anleger Angst vor einem zweiten Lockdown. Die wird noch durch die Politiker befeuert, die nicht müde werden, das Schlimmste an die Wand zu malen. Entsprechend positiv entwickeln sich die Aktien, die schon im März und April von der Heimarbeit profitiert haben: zum Beispiel Teamviewer.

Der Anbieter von Fernwartungssoftware profitiert am meisten, wenn Büroangestellte zuhause bleiben. Dies droht, sollten die Fallzahlen noch weiter steigen. Die Aktie hatte in den letzten Wochen bei 40 Euro einen Boden ausgebildet – seit Tagen steigt sie stetig und hat den Widerstand bei 45 Euro im Blick.


Teamviewer (WKN: A2YN90)

Teamviewer ist einer der großen Corona-Profiteure. Sollte die Corona-Pandemie neue Lockdowns nach sich ziehen, steht die Aktie wahrscheinlich bald wieder über 50 Euro. Risikofreudige Anleger setzen deshalb auf ein Faktorzertifikat von Morgan Stanley.