Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Shutterstock
21.12.2021 Michel Doepke

Zur Rose und Shop Apotheke Europe sacken ab – E-Rezept wohl verschoben

-%
Shop Apotheke Europe

Von der elektronischen Rezeptierung in Deutschland haben sich Online-Arzneimittelversender wie Shop Apotheke Europe oder die DocMorris-Mutter Zur Rose Wachstumsimpulse versprochen. Laut einem Bericht auf DAZ.online soll der Start des E-Rezepts nun auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Die Aktie der beiden genannten Unternehmen brechen ein.

Die Einführung des Rezepts werde verschoben, heißt es im Artikel des Branchenportals. Das habe das BMG in einem Schreiben den Gesellschaftern der Gematik mitgeteilt. In dem Brief, auf den sich DAZ.online bezieht, heiße es, dass anders als oftmals von den Akteuren kommuniziert, die erforderlichen technischen Systeme noch nicht flächendeckend zur Verfügung stehen würden.

Es solle daher weiter getestet werden. Ein neues Datum für die Einführung werde nicht genannt.

Schwerer Rückschlag

Deutschland und Digitalisierung – das passt einfach nicht zusammen. Eine Verschiebung auf unbestimmte Zeit sind keine guten Nachrichten für Shop Apotheke Europe und die DocMorris-Mutter Zur Rose.

Shop Apotheke Europe (WKN: A2AR94)

Sollte sich die Verschiebung auf unbestimmte Zeit bewahrheiten – derzeit liegt keine offizielle Pressemitteilung des BMG vor – wäre das eine bittere Pille für Shop Apotheke Europe und Zur Rose. Beide Konzerne haben sich in den letzten Quartalen auf die Einführung des E-Rezepts in Deutschland eingestellt und entsprechend auch investiert. Langfristig bleibt DER AKTIONÄR trotz des Rückschlags optimistisch für die aufstrebende Branche gestimmt. Investierte Anleger beachten den Stopp bei 110,00 Euro. Die Empfehlung auf Zur Rose wurde mit dem heutigen Kursrutsch bei 265,00 Euro ausgestoppt. Watchlist!

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Shop Apotheke Europe - €
Zur Rose Group AG - CHF