Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
Foto: Shutterstock
08.03.2021 Timo Nützel

Evotec: Es wird nicht besser

-%
Evotec

Nachdem sich das Chartbild der Evotec-Aktie bereits seit Mitte Februar deutlich eingetrübt hatte, sorgte ein neues Analystenrating vergangene Woche für weiteren Druck. Die Citigroup hatte am Freitag ihre Kaufempfehlung gestrichen, woraufhin sich die Abwärtsbewegung nun deutlich beschleunigt hat.

Bei der Evotec-Aktie hat sich die Lage weiterhin zugespitzt. Nachdem sich der Wert nach den starken Kursverlusten Mitte Februar an der 50-Tage-Linie bei rund 32 Euro fangen konnte, ging in der vergangenen Woche der Abverkauf wieder weiter.

Letzten Mittwoch fiel der Titel dabei unter den GD50 und unterschritt am Freitag sogar die massive Unterstützung am 2020er-Hoch bei 31 Euro. Auch heute steht der Wert bereits deutlich im Minus. Zwischenzeitlich hat er sogar unter der 100-Tage-Linie bei 28,45 Euro notiert. Sollte die Aktie heute unter dieser Linie schließen, drohen aus charttechnischer Sicht weitere Rücksetzer bis an die 200-Tage-Linie bei 25,87 Euro.

Evotec (WKN: 566480)

Die Evotec-Aktie ist erneut schwach in die neue Woche gestartet. Nachdem bereits letzte Woche zwei Verkaufssignale generiert wurden, könnte es bereits in Kürze zu einem weiteren kommen. Langfristig bleiben die Ampeln aber weiterhin auf grün.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8