100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
09.11.2020 Marion Schlegel

BREAKING: BioNTech mit Top-Studienergebnissen für Corona-Impfstoff – ist das der große Durchbruch?

-%
BioNTech

Darauf haben alle gewartet: auf die Zwischenergebnisse aus der für eine Zulassung entscheidenden Studienphase von BioNTechs Corona-Impfstoffkandidaten. Laut den nun vorliegenden Studiendaten bietet die Impfung von BioNTech, an der zusammen mit dem US-Partner Pfizer geforscht wurde, einen mehr als 90-prozentigen Schutz vor der Krankheit Covid-19. BioNTech und Pfizer wollen nun voraussichtlich in der kommenden Woche die Zulassung bei der US-Arzneimittelbehörde FDA beantragen. Das wäre die erste Zulassung abgesehen von den umstrittenen russischen Impfstoffen.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

Die Aktie von BioNTech schnellt in einer ersten Reaktion auf der Handelsplattform Tradegate um 25 Prozent nach oben auf 96,61 Euro. Und selbst die Aktie des US-Pharmariesen Pfizer steigt um mehr als 14 Prozent auf 35,10 Euro.

Der Impfstoff BNT162b2 war von BioNTech im Projekt "Lighspeed" (Lichtgeschwindigkeit) seit Mitte Januar entwickelt worden. Die für eine Zulassung entscheidende Phase-3-Studie begann ab Ende Juli in verschiedenen Ländern. Inzwischen haben mehr als 43.500 Menschen mindestens eine der beiden Impfungen bekommen, die im Abstand von drei Wochen verabreicht werden. Ein Impfschutz wird nach Angaben der Hersteller eine Woche nach der zweiten Injektion erreicht.

In der Studie wurden demnach bis Sonntag insgesamt 94 Fälle der Krankheit bestätigt. Die Ergebnisse werden den Angaben zufolge erst dann abschließend ausgewertet, wenn insgesamt 164 Fälle erreicht sind. Zudem werde geprüft, in welchem Maß die Impfung nicht nur vor Covid-19 schützt, sondern auch vor schweren Verläufen der Krankheit. Insgesamt sollen sowohl die Schutzwirkung als auch etwaige Nebenwirkungen über einen Zeitraum von zwei Jahren beobachtet werden.

Dies ist ein Riesenerfolg, was auch an der Reaktion der Börsen zu erkennen ist, die förmlich in Jubelstürme ausbrechen. Die Aktie von BioNTech kratzte zuletzt an der 100-Euro-Marke, bevor erste Gewinnmitnahmen einsetzten. Spannend wird es dann zur Markteröffnung in den USA. Hier könnte noch einmal neuer Schwung kommen. Dieser Erfolg unterstreicht aber auch gleichzeitig das Potenzial der weiteren Pipeline von BioNTech. Hier darf man noch auf einiges gespannt sein.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: BioNTech.

(Mit Material von dpa-AFX)

Börsen.Briefing Newsletter
Bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen bei spannenden Unternehmen und der Börse auf dem Laufenden. Lesen Sie das Börsen.Briefing. – den täglichen Newsletter des AKTIONÄR.