100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
07.06.2021 Michel Doepke

Dividenden-Garant Astrazeneca: Viel mehr als Impfstoff

-%
Astrazeneca

Den Unternehmensnamen Astrazeneca bringen viele in erster Linie mit einem Impfstoff gegen Corona in Verbindung. Doch das Unternehmen hat viel mehr zu bieten. Das hat der britisch-schwedische Pharma-Konzern auf der Jahrestagung 2021 der American Society of Clinical Oncology (ASCO) einmal mehr unter Beweis gestellt.

Astrazeneca hat auf dem Meeting frische Daten zum PARP-Inhibitor Lynparza vorgelegt. Die Ergebnisse der Olympia-Studie sind äußerst vielversprechend. Auch Jefferies hat nach der Veröffentlichung positive Schlüsse gezogen.

Die Investmentbank hat die Einstufung für Astrazeneca auf "Buy" mit einem Kursziel von 8850 Pence belassen. Analyst Peter Welford lobte in einer am Freitag vorliegenden Studie die anlässlich der Krebskonferenz ASCO vorgestellten Testergebnisse zur begleitenden Brustkrebsbehandlung im Frühstadium mit Lynparza. Da die Olympia-Studie allerdings noch keine validen Angaben zum Gesamtüberleben der Patientinnen geliefert habe, sollte vor diesen Daten der Anlauf des Mittels als frühe begleitende Therapie etwas gedämpft werden. Grundsätzlich rechnet der Experte für Lynparza in dieser Indikation mit einem Umsatzpotenzial von bis 1,25 Milliarden Euro pro Jahr und bis zu 5,6 Milliarden Euro über alle Indikationen hinweg.

Bloomberg, DER AKTIONÄR

Der PARP-Inhibitor Lynparza brilliert weiter mit starken Ergebnissen. Für 2021 erwarten die Analysten im Schnitt einen Produktumsatz von knapp zwei Milliarden Euro. Das Krebsmedikament zählt zu den wichtigsten Wachstumstreibern im Portfolio von Astrazeneca. Im ersten Quartal generierte das Unternehmen 41 Prozent der Umsätze im Onkologie-Bereich.

Astrazeneca (WKN: 886455)

Der Impfstoff-Streit ist erwartungsgemäß in den Hintergrund gerückt. Nun richtet sich der Fokus wieder auf das wachstumsstarke Onkologie-Portfolio sowie die angestrebte Milliarden-Übernahme von Alexion Pharmaceuticals. DER AKTIONÄR hat den Wert daher auch in Ausgabe 22/2021 genauer unter die Lupe genommen. Konservativ ausgerichtete Anleger mit Weitblick greifen bei Kursschwäche zu. Aktuelle Dividendenrendite: 2,4 Prozent.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Corona als Chance

Von Feldversuchen und digitalen Crashkursen COVID-19 hat in nur wenigen Wochen die Weltwirtschaft abgewürgt und hunderttausende Menschen getötet, und uns doch zugleich technologisch und gesellschaftlich weitergebracht, als jahrelanges Reden über digitale Transformation und Grundeinkommen es schafften. Wenn wir diese „gute Krise nicht vergeuden“ wollen, dann bietet sich jetzt die Chance, unsere Gesellschaft zu einem fairen und unsere Wirtschaft zu einem nachhaltigen System zu ändern. Anhand von Signalen aus verschiedenen Industrien, Technologien und der Gesellschaft geht der Autor darauf ein, was sich ändern wird, und wo Entscheidungsträger und Investoren Schritte setzen können, um diese Chance für eine neue Normalität zu nutzen.

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 18.03.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-724-7