So investieren Sie wie Peter Lynch
11.11.2020 Michel Doepke

Corona-Impfstoff-Hoffnung CureVac: Kursziel rauf – Kaufempfehlung!

-%
CUREVAC

Die Aktie des Tübinger Impfstoff- und Immuntherapiespezialisten CureVac hat die jüngsten Kursgewinne am Mittwoch weitgehend verteidigt. Rückenwind verleiht unter anderem eine frische Kaufempfehlung aus dem Hause Berenberg, deren Analyst nach Phase-1-Daten zum Corona-Impfstoff-Kandidaten das Kursziel sogar nach oben schraubt.

20 Prozent Potenzial

Analyst Zhiqiang Shu von Berenberg stockte nach den Phase-I-Daten von CVnCoV sein Kursziel auf 72 Dollar auf. Ausgehend vom aktuellen Kursniveau entspricht dies rund 20 Prozent Upside-Potenzial. Den in Testreihen bereits weiter fortgeschrittenen Impfstoffkandidaten BNT162 von Biontech und Pfizer sieht Shu zwar als leichte Konkurrenz. Er macht sich angesichts der hohen Nachfrage nach einem Covid-19-Impfstoff insgesamt aber keine Sorgen, dass der Markt nicht für mehrere Impfstoffe reicht.

Vielmehr bestätige der Erfolg des wie CVnCoV auf mRNA basierenden Wirkstoff BNT162 den Ansatz. Zudem hob Shu positive Daten vom CureVac-Hautkrebskandidaten CV8102 hervor.

CUREVAC (WKN: A2P71U)

Neben BioNTech und Moderna setzt auch CureVac auf einen mRNA-basierten Corona-Impfstoff. Mit den positiven Zwischenergebnissen des Mainzer Konkurrenten wurde auch der CureVac-Aktie frisches Leben eingehaucht. DER AKTIONÄR legte sich nach dem IPO im August mit einem Kauflimit bei 41,00 Euro auf die Lauer und wurde bedient. Seitdem beträgt das Kursplus knapp 25 Prozent. Gewinne laufen lassen!

(Mit Material von dpa-AFX)