Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
19.11.2020 Michel Doepke

AKTIONÄR-Hot-Stock Carbios: Großes Problem, kleine Lösung – Aktie schießt hoch

-%
CARBIOS

Aufmerksame AKTIONÄR-Leser kennen bereits Carbios, ein innovatives Unternehmen, welches sich auf enzymbasierte Recycling-Lösungen fokussiert. In den letzten Monaten konnten die Franzosen viele Meilensteine erreichen. Am Donnerstag meldet Carbios einen weiteren Fortschritt, den die Aktie um rund zehn Prozent nach oben treibt.

Laut dem Unternehmen werden jährlich 42 Millionen Tonnen abfallbestimmte Polyester-Textilien produziert, die einen Wert von über 40 Milliarden Dollar haben. Carbios will diese Produkte sinnvoll weiter verarbeiten und hat nun einen wichtigen Meilenstein erzielt. Aus den Polyester-Textilien konnten erste Flaschen mit gereinigter Terephthalsäure (rPTA) aus Textilabfällen mit einem hohen Polyethylenterephthalat-Gehalt hergestellt werden. Polyethylenterephthalat, besser bekannt als PET, besteht wiederum aus den Monomeren Ethylenglycol und Terephthalsäure. 

Carbios

Ein großer Meilenstein

Dieses Ergebnis bestätige die Fähigkeit der Carbios-Technologie zur Wiederverwertung von Textilabfällen und eröffne den Zugang zu einem zusätzlichen Abfallstrom, heißt es von Unternehmensseite.

"Ich bin sehr stolz darauf, dass es uns gelungen ist, Polyester-Textilabfälle in klare Flaschen zu verwandeln, die identische Eigenschaften wie die aus PET-Neuware haben", erklärt Carbios-CSO Prof. Alain Marty. Diese bedeutende Innovation ermöglicht es uns, unsere Bezugsquellen zu erweitern, die bisher hauptsächlich aus PET-Kunststoffabfällen bestanden."

CARBIOS (WKN: A1XA4J)

Carbios kommt bei der Entwicklung von enzymbasierten Recycling-Technologien voran und könnte dazu beitragen, das globale Plastik-Problem in den Griff zu bekommen. Nun muss das Unternehmen zeigen, dass die Ansätze auch im großen Stil praktikabel und wirtschaftlich sind. DER AKTIONÄR hat die interessante Carbios-Story bereits in Ausgabe 21/2020 vorgestellt. Damals notierte der Hot-Stock um die Marke von zwölf Euro. De facto stehen inzwischen 200 Prozent Kursgewinn zu Buche. Der Weg in Richtung Rekordhoch ist frei, investierte Anleger bleiben dabei.

Der Megatrend Recycling spielt auch im Börsendienst "Ver10facher" eine große Rolle. Gleich zwei hochspannende Unternehmen werden regelmäßig im Börsenbrief besprochen. Sie wollen die extrem spannenden Unternehmen kennenlernen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren Zugang.

Foto: Börsenmedien AG