100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Der Aktionär TV
11.11.2020 Thomas Bergmann

Trading-Tipp: Spekulation auf starke RWE-Zahlen

-%
RWE

Nach E.on ist mit RWE am Donnerstag der nächste Versorger mit Quartalszahlen an der Reihe. Die Anleger setzen offensichtlich auf ein gutes Zahlenwerk, denn sie verteilen heute schon Vorschusslorbeeren. Die Aktie des Energieversorgers notiert am Nachmittag bei 34 Euro und damit rund vier Prozent im Plus. Sollten die Ergebnisse die Analystenerwartungen übertreffen, ist sogar der Sprung auf ein 8-Jahres-Hoch möglich.

In den letzten drei Monaten gab es schon einmal Versuche, das Hoch von Februar dieses Jahres bei 34,64 Euro zu überspringen. Doch letztlich blieb es immer beim Versuch.

Am morgigen Donnerstag könnte der DAX-Konzern eine neue Chance bekommen, wenn die Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal die Analystenprognosen überbieten. Für die Aktie wäre das ein technischer Befreiungsschlag und würde Potenzial bis zum Hoch aus dem Jahr 2012 bei etwa 37 Euro eröffnen. Sollte auch diese Hürde gemeistert werden, hieße es "Feuer frei!".

RWE (WKN: 703712)

DER AKTIONÄR hat heute Morgen einen Faktor-Long auf RWE zum Kauf empfohlen. Der Schein von Morgan Stanley liegt bereits neun Prozent im Plus. Wer investiert ist, zieht den Stoppkurs auf Einstand nach. Neueinsteiger warten die Zahlen ab.