100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Tesla
19.05.2021 Laurenz Föhn

Tesla: Bitcoin-Turbulenzen katapultieren Aktie ins Minus

-%
Tesla

Es war ein Schock für die Kryptowelt: Überraschend hat Tesla-Chef Elon Musk angekündigt, aus Klimaschutzgründen keine Bitcoins mehr als Zahlungsmittel zuzulassen. Dies ändert allerdings nichts an der Tatsache, dass Tesla weiterhin über einen Bitcoin-Bestand verfügt. Durch den enormen Kursverlust bei der größten Digitalwährung wird auch die Tesla-Aktie in Mitleidenschaft gezogen.

Als Tesla Anfang Februar bekannt gab, 1,5 Milliarden Dollar seiner Kapitalreserven in Bitcoin investiert zu haben, schoss der Kurs der Kryptowährung in die Höhe. Doch so überraschend Tesla vorher Bitcoin als Zahlungsmittel eingeführt hatte, so unerwartet wandte sich das Unternehmen vergangene Woche wieder davon ab. Daraufhin verlor die Kryptowährung massiv an Wert und Bitcoin-Anhänger gingen auf Twitter auf den Tesla-Chef Elon Musk los.

Twitter

Ein Twitter-Nutzer schrieb unter anderem, dass sich Bitcoin-Investoren ziemlich ärgern dürften, wenn sie im nächsten Quartal herausfänden, dass Tesla den Rest seiner Bitcoin-Anteile verkauft habe. Elon Musk reagierte auf die Überlegung des Nutzers mit „Indeed“ („in der Tat“). Um Irritationen aus dem Weg zu räumen, hat Musk nachträglich klargestellt, dass Tesla keinen Bitcoin verkauft habe.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Die jüngsten Turbulenzen rund um den Bitcoin belasten auch die Aktie von Tesla. Zusätzlich stehen seit Tagen Tech-Werte unter Druck. Fakt ist: Der Börsenwert von Tesla mit über 446 Milliarden Euro ist nach wie vor extrem sportlich. Aus technischer Sicht muss der Boden bei 539,50 Dollar halten. Ein Neueinstieg drängt sich aktuell – noch – nicht auf.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8