Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Tesla
21.10.2021 Michel Doepke

Tesla-Aktie: Das war haarscharf – Goldman erhöht Kursziel

-%
Tesla

Nach den Zahlen zum dritten Quartal startet die Aktie von Tesla kräftig durch und kratzt am Rekordhoch von 900,40 Dollar. Die bisherige Bestmarke von Anfang 2021 wurde am Donnerstag um 0,40 Dollar um Haaresbreite verfehlt. Frischen Rückenwind verleihen unter anderem positive Analysten- und Expertenstimmen.

Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer zeigte sich schwer beeindruckt vom Geschäftsbericht, der bereits den dritten Rekord-Quartalsgewinn in Serie auswies. "Tesla strotzt vor Kraft und Grünheide ist noch nicht mal angelaufen", so der Branchenkenner. Während Teslas Gewinnspannen zuletzt stiegen, sank erneut die Bedeutung von Abgaszertifikaten, die andere Autobauer benötigen, um ihre Emissionsbilanz aufzubessern. Im jüngsten Vierteljahr setzte Tesla damit nur noch 279 Millionen Dollar um, in den Vorquartalen waren diese Erlöse wesentlich höher gewesen.

Kursziel rauf

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Tesla nach Quartalszahlen von 875 auf 905 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die robusten Gewinnspannen hätten einmal mehr das starke Gewinnpotenzial des E-Autoherstellers unterstrichen, schrieb Analyst Mark Delaney in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Experte schraubte seine Ergebnisprognosen (EPS) für die Jahre 2021 bis 2023 nach oben. Viel Luft nach oben signalisiert Delaney damit allerdings nicht.

Etwas mehr Spielraum sehen indes die Analysten von Jefferies. Das Votum lautet unverändert "Buy" mit einem Kursziel von 950 US-Dollar. Der E-Autobauer habe in einem weiteren beeindruckenden Quartal einen Rekord gesetzt, schrieb Analyst Philippe Houchois. Der Konzern sei an einem Punkt angelangt, am dem er das Gleichgewicht zwischen Preisgestaltung, Marge und Erschwinglichkeit besser kontrollieren könne.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis die Tesla-Aktie in einem freundlichen Gesamtmarkt auf ein neues Rekordhoch steigt und damit ein frisches Kaufsignal generiert. Mit einem Börsenwert von knapp 900 Milliarden Dollar sind allerdings schon viele Vorschusslorbeeren beim Elektroauto-Pionier eingepreist. Halteposition!

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Tesla - €

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8