9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
25.06.2021 Maximilian Völkl

Nordex, SMA Solar und Co: Das spielt voll in die Karten

-%
Nordex

Es liegen schwierige Wochen hinter den Green-Tech-Aktien. Doch nach und nach scheint die Korrektur bei Nordex, SMA Solar und Co dem Ende entgegenzugehen – zumal die langfristigen Aussichten weiter gut sind. Das neue Klimaschutzgesetz in Deutschland spielt den Konzernen zudem in die Karten.

Die Große Koalition hat die Klimaschutzziele für die kommenden Jahre konkretisiert. So wird das Ziel der CO2-Neutralität von 2050 auf 2045 vorgezogen, das Zwischenziel für 2030 wird von 55 auf 65 Prozent (Senkung des Ausstoßes gegenüber 1990) erhöht. Damit dies erreicht werden kann, muss der Ausbau der Erneuerbaren Energien massiv vorangetrieben werden.

Kerstin Andreae, Vorsitzende des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft, hat dazu klare Vorstellungen. „Bis 2030 müssen wir unter anderem mindestens 100 Gigawatt (GW) Wind-Onshore und mindestens 150 GW Photovoltaik zubauen“, sagte sie. Anders seien die ambitionierten Ziele schwer zu erreichen.

Nordex (WKN: A0D655)

Nordex, SMA Solar und Co werden von einem beschleunigten Ausbau der Erneuerbaren Energien profitieren. Anleger können darauf setzen, dass sich dies auch in den Kursen widerspiegelt und die Korrektur der Green Techs endet.