Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
Foto: Shutterstock
25.08.2021 Tim Temp

Ballard Power: Darauf kommt es jetzt an

-%
Ballard Power

Die Aktie von Ballard Power startet einen neuen Angriff auf den aktuellen Widerstand. Momentan stehen die Chancen für einen erfolgreichen Ausbruch gut, da der Titel im freundlichen Marktumfeld diese Woche bereits zweistellig zulegen konnte. Diese Marken stehen jetzt im Fokus.

Die Anleger sind diese Woche in Kauflaune, der S&P500 und Nasdaq100 schlossen am gestrigen Dienstag auf Rekordhoch. Auch der Wasserstoff-Sektor präsentiert sich freundlich und viele Titel aus der Branche setzen zur Erholung an. Besonders kräftig zieht die Aktie von Ballard Power an. Die Papiere des kanadischen Brennstoffzellenherstellers verteuerten sich im Wochenverlauf bereits um rund zwölf Prozent.

Damit sind aktuell vielversprechende Rahmenbedingungen vorhanden, dass die Aktie jetzt den Ausbruch aus der wochenlangen Range nachhaltig meistert. Der Kurs pendelte seit Mitte Juli in einer engen Preisspanne von 14,48 Dollar auf der Unterseite bis 16,72 Dollar auf der Oberseite. Jetzt notiert der Titel nahe des Widerstandes an der oberen Range-Kante.

Tradingview.com
Ballard Power Tageschart in USD

Bleibt das Momentum positiv und steigt das Handelsvolumen weiter an, könnte der Ausbruch noch diese Woche gelingen. Die Trading-Idee (DER AKTIONÄR berichtete) ist damit auch weiterhin relevant und kann von risikofreudigen Anlegern umgesetzt werden.

Das freundliche Marktumfeld beflügelt diese Woche auch die Aktie von Ballard Power. Der Titel setzt damit zum neuen Ausbruchsversuch an. Geduldige und risikofreundliche Anleger können auf eine weitere Erholung spekulieren. Der Stopp liegt weiterhin bei 14 Dollar (12 Euro). Als erstes Etappenziel wird die Marke von 19 Dollar (16 Euro) angestrebt.