Bullish - jetzt kaufen!
Foto: Börsenmedien AG, SAP
19.04.2021 Emil Jusifov

SAP: Noch nicht am Ziel

-%
SAP

Nach den starken Quartalszahlen verspüren die SAP-Bullen wieder operativen Rückenwind. Die Aktie ist endlich über die 110-Euro-Marke ausgebrochen. Doch auch die nächsten Hürden haben es in sich.

So notiert die Aktie aktuell noch unter der wichtigen 200-Tage-Linie, die bei 116,27 Euro verläuft. Gelingt ein nachhaltiger Ausbruch darüber, dann wäre das nächste Ziel bereits die Horizontale bei 122,60 Euro, also die obere Kante der Oktober-Kurslücke. An dieser Stelle erwartet DER AKTIONÄR allerdings eine längere Seitwärtsbewegung des Papiers, sofern es keine neuen operativen News gibt, die für weitere Kaufimpulse sorgen

Damit das bullishe charttechnische Szenario aufgeht, müsste SAP im Rahmen des Quartalsberichts am 28. April, wenn die finalen Quartalszahlen veröffentlicht werden, überzeugen.

Da die Eckdaten bereits bekannt sind, dürften die Anleger vor allem gespannt darauf warten, was das Unternehmen zu seiner Cloud-Sparte sagen wird.

Letzte Woche sorgte insbesondere die Nachricht für Euphorie, dass SAP im ersten Quartal ein deutliches Wachstum beim Cloud-Neugeschäft verbuchte und einen starken Start mit dem Angebot "RISE with SAP", das Kunden hilft, ihre Transformation in der Cloud voranzutreiben, hatte.

SAP (WKN: 716460)

SAP befindet sich auf dem richtigen Weg, die Cloud-Transformation erfolgreich durchzuführen. Auch die Aktie sieht wieder interessant aus. Gewinne laufen lassen.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8