Börsen-Achterbahn: So handeln clevere Anleger richtig
Foto: Shutterstock
10.03.2021 Benedikt Kaufmann

DraftKings: Ein Feiertag für Investoren

-%
DRAFTKINGS CL.A

Der Sportwettenanbieter DraftKings hat auf seinem Investorentag ein kleines Feuerwerk an guten Ankündigungen abgebrannt – und die Anleger damit zum Jubeln gebracht.

Der Nordamerikanische Online-Sportwetten-Markt ist laut dem Management 2020 rasant gewachsen und sollte aufgrund des fortlaufenden Legalisierungstrends zukünftig rund 22 Milliarden Dollar umfassen.

DraftKing traut sich zu, hiervon auch in Zukunft ein großes Stück für sich beanspruchen zu können. Das Management rechnet langfristig mit Bruttoumsätzen von 5,0 bis 7,3 Milliarden Dollar mit Online-Sportwetten. Doch nicht nur diese Prognose kann überraschen – auch die Gewinnerwartungen wurden hochgeschraubt. So hat man nun ein langfristiges EBITDA-Ziel von rund 1,7 Milliarden Dollar vor Augen.

Angesichts des aktuellen Marktanteils bei Online-Sportwetten und -Glücksspiel von 30 beziehungsweise 19 Prozent sind diese Ziele durchaus zu erreichen. Insbesondere, da das Management angekündigt hat, aktuell auf der Suche nach zusätzlichen Übernahmemöglichkeiten zu sein.

Das Management bekräftigt auf dem Investorentag die langfristige Wachstumsstory mit aggressiven Langfrist-Zielen. Das gefällt den Anlegern: Die Aktie macht nach dem Event einen kräftigen Sprung und bügelt die Verluste vom Freitag aus. Gewinne laufen lassen.

DRAFTKINGS CL.A (WKN: A2P205)