14.11.2019 Benedikt Kaufmann

Apple überzeugt mit zahlreichen Kaufargumenten

-%
Apple
Trendthema

Die Apple-Rallye kennt kein Halten – seit Tagen markiert die Aktie ein Hoch nach dem anderen. Jetzt hat die Apple-Aktie sogar einen weiteren Bullen überzeugt.

Auch in dieser Woche kennt die Apple-Aktie nur den Weg nach oben. Das bei aktuell 264,47 Dollar noch nicht Schluss ist, hat jetzt auch RBC Capital Markets erkannt. Das Analysehaus hat am Mittwoch die Apple-Aktie mit „Outperform“ und einem Kursziel von 295 Dollar auf die Empfehlungsliste gesetzt.

Das iPhone als populärstes Verbraucherelektronikprodukt der Welt biete ein stabiles Fundament und eröffne dem US-Konzern eine Möglichkeit, die Nutzer noch besser zu integrieren, schrieb Analyst Robert Muller.

Zudem dürfte Apple laut dem RBC-Analysten seine iPhone-Basis durch den Start eines 5G-Smartphones im kommenden Jahr weiter ausbauen. „Angesichts eines potenziellen Superzyklus im Fiskaljahr 2021 durch ein 5G-Smartphone erwarten wir, dass die iPhone-Umsätze wieder steigen werden“, schrieb Muller.

Gleichzeitig biete die starke Bilanz ein hohes Ausschüttungspotenzial. „Seit 2015 hat Apple Aktienrückkäufe in Höhe von 242 Milliarden Dollar getätigt – das ist das dreifache vom zweitplatzierten Aktienrückkäufer Microsoft“, schreibt Muller. „Aktuell verfügt Apple über Cash-Reserven von 100 Milliarden Dollar. Da das Management plant, eine cash-neutrale Position aufzubauen, erwarten wir, dass ein Großteil dieser Mittel durch weitere Aktienrückkäufe an die Investoren ausgeschüttet wird."

DER AKTIONÄR stimmt der bullishen Einschätzung von RBC voll und ganz zu. Die aktuellen Quartalszahlen haben darüber hinaus gezeigt, dass Apple auch in Schwächephasen eine stabile Entwicklung abliefern kann. Das Wearable-Segment wird ausgebaut und die Services nehmen weiter Fahrt auf. Anleger geben hier kein Stück aus der Hand.

Apple (WKN: 865985)

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Apple.