100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
20.05.2021 Maximilian Völkl

Deutsche Telekom: Da sind die neuen Ziele

-%
Deutsche Telekom

Mit ehrgeizigen Zielen will die Deutsche Telekom in den kommenden Jahren einen Gang hochschalten. Im frühen Handel kommen die Aussagen auf dem Kapitalmarkttag in Bonn gut an. Die Aktie erholt sich vom jüngsten Rücksetzer und führt den DAX an. Der Ausbruch über das neue Mehrjahreshoch bleibt das Ziel.

Der Umsatz soll bis 2024 jährlich um ein bis zwei Prozent zulegen, teilte die Telekom mit. Das bereinigte EBITDA AL (After Leasing) solle pro Jahr durchschnittlich um drei bis fünf Prozent steigen. „Wir wollen die starke Entwicklung der vergangenen Jahre noch übertreffen und den Konzern mit nachhaltigem Wachstum in die Zukunft führen“, so Konzernchef Tim Höttges.

Dabei sollen die Aktionäre auch profitieren. So will der Konzern das für die Dividende wichtige bereinigte Ergebnis je Aktie von 1,20 Euro im vergangenen Jahr bis 2024 auf mehr als 1,75 Euro hieven. Unter Vorbehalt sollen davon 40 bis 60 Prozent ausgeschüttet werden, wobei das Minimum weiterhin bei 60 Cent je Aktie bleibt.

Kunden versprach der Konzern, ab 2024 jährlich mehr als 2,5 Millionen neue Glasfaser-Anschlüsse bis ins Haus (FTTH, Fibre to the Home) anzubieten. Bei 5G soll bis 2024 die Bevölkerungsabdeckung hierzulande auf 97 Prozent steigen.

Deutsche Telekom (WKN: 555750)

Die Telekom will weiter wachsen und bleibt auf Kurs. Im Fokus dürften zunächst einmal aber vor allem die weiteren Pläne rund um die Tochter T-Mobile US bleiben. Anleger bleiben an Bord und setzen darauf, dass zeitnah der nachhaltige Sprung über 17,37 Euro gelingt.

Mit Material von dpa-AFX

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Deutsche Telekom.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien der Deutsche Telekom befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Buchtipp: Lynch III

Peter Lynch brauchte nur 13 Jahre – von 1977 bis 1990 –, um zu einer Wall-Street-Legende zu werden. Danach zog sich der Fondsmanager ins Privatleben zurück und gab sein Wissen fortan an Privatanleger weiter. Lynch möchte den Menschen zeigen, wie sie ein Vermögen aufbauen können, wenn sie in ihrem Leben die richtigen Weichen stellen. Mit „Lynch 3“ wendet er sich in erster Linie an die Einsteiger. Er erklärt die ewigen Gesetze der Vermögensmehrung; welche Investmentmöglichkeiten es gibt; weshalb der Aktienmarkt die besten Chancen bietet; den Lebenszyklus eines Unternehmens und welche Schlüsse ein Investor daraus ziehen sollte; weshalb es sich lohnt, auf die Qualität des Unternehmens-Managements zu achten. „Lynch 3“ ist der perfekte Einstieg in die Welt der Geldanlage: ohne Fachchinesisch, lebensnah, auf den Punkt.

Autoren: Lynch, Peter Rothchild, John
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 23.04.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-685-1